Hallo,

vor 4 Jahren habe ich den Glimmstengel gegen die Laufschuhe getauscht. Ich denke, das war eine der besseren Entscheidungen in meinem Leben.
Ich versuche 2-mal die Woche zu laufen, aber aufgrund von anderen Beschäftigungen klappt es nicht regelmäßig.
Im letzten Winter hatte ich eine große Pause gemacht, da ich mich nicht aufraffen konnte. Wie sich hinterher rausstelle, war meine Schilddrüse schuld – jetzt habe ich Tabletten und weiß worauf ich achten muss.
Zurzeit laufe ich 6,5 km in 60 Min. Mein größtes Problem ist mein Puls, wenn ich sehr langsam laufe, schaffe ich 145 Schläge – normales Tempo 160 bis 170, aber auch bei 185 fühle ich mich gut und habe genügend Luft. Meinen Maximalpuls kenne ich nicht, die Standartregel (220 – Lebensalter) passt bei mir nicht, ich jogge meist alleine und hätte keinen für die Stoppuhr.
Findet ihr den Pulsbereich o.k. oder sollte ich mal einen Kardiologen (z.B. http://www.kardio-duesseldorf.de/sportcheck.html) aufsuchen?

Wenn noch Angaben fehlen oder ihr noch Fragen habt, immer raus damit, ich werde versuchen alle zu beantworten.

Gruß

Yvonne

Versuch...

Hi Yvonne,

du solltest erstmal deinen max. Puls ermitteln, dann kannst Du auch deine eigenen Werte besser beurteilen.. :-)

Meine Werte fangen erst bei 150 (eher 160) an.. ;-)

Gruss Freedel

Danke für deine Antwort.

Danke für deine Antwort. Welche Möglichkeiten gibt es denn den Maximalpuls zu ermitteln?
Rechnerisch klappt ja nicht, dann habe ich mal etwas gelesen von warmlaufen und dann 1 Min. lang Höchsttempo .... dafür fehlt mir die zweite Person.
Gibt es noch eine Möglichkeit?

Viele Grüße

Yvonne

Hi Yvonne, da gibt es viele

Hi Yvonne,

da gibt es viele Varianten.. siehe Google!

hier ne Variante..

15-20 Minuten einlaufen, danach 1000-2000m so schnell wie möglich laufen, damit dein Puls den maximalen Wert erreicht..

Du brauchst keine zweite Person, sondern eher eine Pulsuhr.. :-)

Gruss Freedel

Puls ist OK,

hauptsache du fühlst dich wohl und nicht überfordert, für optimales Training (i.e. schnellstmöglicher Formaufbau) ist es schon so, das Trainingszonen Sinn machen, aber irgendwie solls doch eher Spass bringen, oder - und bei mir war das Problem, das ich keinen Bock hatte mich dauernd von Walkern überholen zu lassen nur um einen GA1 oder so Lauf zu haben.

Irgendwann kommt der Puls schon runter,

Matthias

Danke für die aufmunternde

Danke für die aufmunternde Worte, ich werde versuchen den Puls während des laufens aus meinem Kopf zu verbannen und einfach auf meinen Körper zu hören...

Viele Grüße

Yvonne

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links