Benutzerbild von crema-catalana

Die gute Nachricht vorab: ich habe das Feuerwerk gestern abend ohne weitere Blessuren überstanden ;-) Heute wollte ich wieder wandern gehen. Denn nur im Pool liegen und (sonnenbrandbedingt) mumienmäßig verpackt auf der Liege liegen ist nicht meins. Also habe ich mich drauf eingestellt, dass meine geprellten Zehen eben wehtun. Uff. Das geht bestimmt als mentales Marathontraining durch. Gute 3 Stunden fröhlich in den Schmerz geatmet. Es ging aber erstaunlich gut. Wenn man sich damit abgefunden hat, dass es halt wehtut, geht's. Nur die Kletterpartie über den Fluss mit Balancieren auf glitschigen Steinen war schmerztechnisch ziemlich ätzend. Jedenfalls will ich morgen wieder auf den Berg (wenn ich nicht bis dahin wieder eine Katastrophe verursache). Auffi geht's sowieso gut, Ummi ist auch ok, nur abbi tut's ein bissl mehr weh. Ich schaffe es doch noch, zu urlauben, wetten?!!!

0

Die Hoffnung...

stirbt bekanntlich zuletzt! *gg*

Deshalb fahr ich auch nach DK in Urlaub... kaum Sonnenbrandgefahr, plattes Land... wenn ich einen weiten Bogen um jegliches Mobiliar schlage, hab ich gute Chancen meinen Urlaub unbeschadet zu überleben! ;)

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Hausschuhe...

... mit Stahlkappen sind echt empfehlenswert! Aber könntest du da nicht draußen über eine Düne stolpern?

Die Wette

gewinnst Du!
Du klingst recht fröhlich trotz aller Katastrophen.
Weiterhin fröhliches urlauben
Gisela

Verwunderung

Du hast Dir bei der Kletterpartie über den Fluss echt keine neue Blessur zugezogen?
Dann scheint Deine Urlaubs-Cata(lana)strophen-Strähne vielleicht wirklich zu Ende zu sein.
Weiterhin schönes Marathon-Mental-Training
Gruß, Marco
You´ll never auffiummiabbi alone

ok...

die Stahlkappenpuschen sind notiert... und für die Dünen pack ich noch 'ne Staubsauger ein... ;)

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links