Benutzerbild von tiger1268

Nachdem ich mich fast während des ganzen Norwegenurlaubs vor dem Laufen gedrückt habe, bin ich heute nach unserer letzten Wanderung in Beitostolen (auf 1000 m Höhe, Ostjotunheimen, Wintersport- und Wanderzentrum) losgezogen um die Asics-Wintertights (gefunden beim örtlichen Sportladen, klasse Angebot) bei realistischen Bedingungen (8 Grad plus, Wind, Nässe) zu testen. Die Beine waren ziemlich schwer. Entlang der Straße die Steigung rauf und wieder runter, letzteres natürlich wesentlich netter. Was für ein Ausblick, obwohl die Wolken tief hängen! Es gibt nichts schöneres.
Die Strecke (Höhentraining ;-)) öfters gelaufen und ich wäre wesentlich fitter fürs Flachland!

0

Schade..

..dass Dein Urlaub zu ende ist :-( aber schöön das Du wieder hier bist :-)
Ich wär ja auch gern mal "da oben" um den tieffliegenden Wolken hinterher zu schauen. Aber das kommt ja vieleicht noch..

Jetzt wünsch ich Dir alles gute bei deinem "Neustart" sowohl was das laufen angeht, als auch im normalen Leben. ;-)

grüße
wieslflink

Der Ausblick ist noch viel

Der Ausblick ist noch viel besser ohne Wolken, aber leider gibt es im August wohl keine Skandinavienhochs mehr. Morgen gehts nach Oslo, tolle Stadt.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links