Benutzerbild von mumpitz13

Hallo zusammen,

Fetti beginnt gerade die physikalischen Gesetze zu erkunden. Bisher galt für mich immer:
Ein Körper verharrt im Zustand der Ruhe oder der gleichförmigen Translation, sofern er nicht durch einwirkende Kräfte zur Änderung seines Zustands gezwungen wird. (wikepedia: Erstes newtonsches Gesetz)

Er zwang mich halt nie jemand. Jetzt zwinge ich mich selber. Nachdem ich vor kurzem ein wirklich schönes Erlebnis im Regen hatte (danke für Eure Tipps wegen der Regenjacke), wollte ich endlich mal anfangen nach 10 Wochen Jogging etwas an meiner "Pace" zu machen. Ich wollte einfach mal testen, ob ich auch schneller laufen kann und nicht immer in diesem "Einheitstempo" verharre. Also schaute ih nochmals bei wikipedia nach und dann habe ich folgendes gefunden:
Die Änderung der Bewegung einer Masse ist der Einwirkung der bewegenden Kraft proportional und geschieht nach der Richtung derjenigen geraden Linie, nach welcher jene Kraft wirkt. (wikepedia: zweites newtonsches Gesetz)

Das eine ist die Theorie, nun sollte die Praxis kommen.

Der Plan war die 10,2 km die ich sehr gerne auf dem anspruchsvollem Kurs laufe (viele Steigungen) wollte ich schneller laufen, als je zuvor: also unter 01:05:00 (6,37min/km)

Und was soll ich sagen: nach den ersten KM merkte ich, ich bin schneller als sonst. Cool, weiter Gas geben, Gas geben, Gas geben. Und nun schon beinnahme das Ziel vor Augen wollte ich unter 6min/km bleiben.

ICH HABE ES NICHT GESCHAFT! Aber egal!!! Ich kam in 01:00:52 an (6,01min/km)

Ist das nicht genial. Ich bion total happy.

Vor kurzem war es noch eine nicht erreichbare Hürde und nun habe ich sie fast geschaft. Klasse. Und die Woche bekomme ich noch Unterstützung von einer erfahrenen Läuferin, die mir mit Sicherheit noch einige Tipps geben kann. Dann klappts ja vielleicht bald mit 00:59:59...

Grüße,

Eurer mumpitz

Diät-Ticker - Sichtbar abnehmen

0

Klasse weiter so Gruß

Klasse weiter so

Gruß Saarthunder

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links