Benutzerbild von Sani1976

Meine zweite OD stand heute auf dem Programm und ich muss sagen, langsam macht das Zeug glaub ich süchtig.

Geschlafen hab ich wie ein Baby und als um 5:30 Uhr der Wecker klingelte flog dieser erstmal gegen die Wand. Hab tatsächlich davon geträumt, wie gut ich schwimmen kann und dann klingelt das Teil und holt mich in die Realität.

Nun gut. Hilft alles nix, hab mich aus dem Bett gequält und heute KEIN Frühstück zu mir genommen. Meine persönliche Nudelparty vom Vortag war einfach zu heftig und ich fühlte mich wie ein doppelter Medizinball.

Gegen 7:00 Uhr kam ich dann beim Ort des Geschehens an und konnte mir in Ruhe alles anschauen und ehe ich dreimal geschaut habe stand ich schon am Schwimmstart und ekelte mich vor dem Kanalwasser.

Also ich bin noch nie im Kanal geschwommen und ich wäre auch niemals freiwillig auf den Trichter gekommen im Kanal zu schwimmen. Das Wasser war eklig warm (ihr wisst schon wie "warm") und man konnte die Ölpartikel und andere seltsame schlimme Dinge darin sehen. Ich war heilfroh, als der Startschuss fiel und wollte nix wie raus aus der Brühe.

Die Strömung war auch gut und ich konnte nicht genau herausfinden in welche Richtung sie ging. Aber ich schwamm und schwamm und das Gebüsch neben mir war sehr lange hartnäckig immer zu meiner Seite. Scheiß Gebüsch !

Ich hab natürlich auch Wasser geschluckt und mir so gezwungenermaßen vorgestellt wie sich die Keime in meinem Magen und Darm ausbreiten. Schlechter Film, aber so hab ich so manchen "Krauler" in diesem Angstzustand hinter mir gelassen.

Und dann war es auch endlich vorbei....! 1500 m schwimmen im Brühwasser, ich muss bescheuert sein.

Der Wechsel klappte gut aber als ich auf dem Rad saß merkte ich, dass ich doch ziemlich müde Beine hatte von meinem Panik-Brust-Geschwimme. "Müde Beine" war untertrieben, sie waren echt schwer und schmerzten und ich musste dringend pinkeln (das Wort erinnert mich gleich wieder an das Brühwasser im Kanal, äh)..... Weder das eine noch das andere kannte ich und war mit der Situation etwas überfordert. Dazu kam ein knackiger Gegenwind und ich dachte das erstemal (und etwas später das zweitemal) überhaupt daran einfach aufzugeben.....rechts ran fahren und gut ist. ABER NIX DA GIBTS. Weitermachen, kämpfen, Schweinehund besiegen.....Und ich hab mal gehört, dass in ner Blase ne Menge Flüssigkeit rein passt :-(....

...und dann kam so ein kleiner böser Berg. Ich keuchte mich mit 0,2h/km den Berg hoch, als ich hinter mir ein Auto und Blitzlichtgeräusche hörte. AHA, die Presse, schnell mal Helm und Frisur in Ordnung gebracht, Lächeln aufgesetzt und gewartet bis sie an mir vorbeifuhren. Sie fuhren auch an mir vorbei, aber sie fotografierten nicht mich sondern die "Sehne" von Mann der zeitgleich an mir vorbei schwebte. Da weit und breit nur "Sehne" und Sani den Berg zu diesem Zeitpunkt befuhren, hoffe ich nun inständig, dass ich auf keinen der Bilder zu sehen bin. Das wär noch peinlicher wie mein Crash mit dem Absperrungsschild. Aber zunmindest hatte ich die Haare schön.

Irgendwann war ich dann endlich in Möhrendorf, von Hubelix keine Spur weit und breit, und ich wollte ihn doch so dringend fragen ob ich bei ihm mal aufs Klo darf wenn er vielleicht zufällig an der Strecke gewohnt hätte.

Und dann war auch dieser Part vorbei. Auf gings zum Laufen......meiner Königsdisziplin. Hähähähä. Hier feier ich heute Premiere. In jedem Wettkampf musste ich meine Gehpausen einlegen, aber heute lief ich die 11 KM durch. Und es lief locker und ich konnte paar "Kollegen" einsammeln. Ausser das mich an der einen Getränkestation welche von der Crew mit Vornamen anfeuerten, war da nix aussergewöhnliches. Wobei mich schon brennend interessieren würde, woher die wussten wie ich heiße.

Endlich im Ziel angekommen wollte ich dann schnellstmöglich das nächste Klo aufsuchen..... aber ich musste nimmer......!? Ist das noch normal?

Es war ein sehr schöner, gut organisierter Wettkampf. Meine zweite OD, die ich in 3:06:nochwas finishen konnte. Durch dem das die Laufstrecke um 1 km länger war als bei der ersten, konnte ich mich etwas verbessern. Genaue Zeiten hab ich leider noch nicht, da ich kurz nach dem Wettkampf gehen musste und die Ergebnisse sind auch noch nicht online, grmpf.

Meine Hüfte hielt gut und auch sonst fühl ich mich sau wohl. Aber so einen kleinen Kick brauch ich noch in dieser Saison. Mal schauen, was ich noch so anstellen kann :-))))

LG Sani

P.S.
Sorry an den Streckenposten den ich fast aus Versehen mit meiner Radflasche erschlagen habe. Sani muss noch üben, wie man alte leere Radflasche gegen neuer voller Radflasche austauscht :-)

0

gratulation ...

... und hut ab vor deiner leistung!
LG christiane

Na lieber...

..lieber der Streckenposten, als Du am nächsten Schild.

Glückwunsch zu dem gelungenen Wettkampf!

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Hi Sani

Glückwunsch auch aus Erlangen- war am So auf 'nem Lauf in Roth und also auch nicht an der Strecke. Bzg Kanal und Schwimmen hab ich mich auch schon gefragt, ob man das freiwillig macht ;-)))
Hab am Mo an meiner Intervallstrecke am Kanal doch zwei Exemplare getroffen, die das Ganze schon mal geübt haben ...

lg

Ulli

carpe diem-Nutze den Tag

Hi Ulli, was ich ja total

Hi Ulli, was ich ja total schön finde ist die Gegend u m den Kanal. Der Wald und auch die Wege am Kanal sind echt super zum laufen, sowas haben wir weiter unten nicht.....

Du hast welche getroffen die das vorher geübt haben? Trotz der Schiffe die da durchrumpeln???? Wow. :-)

LG Sandra

Ich wollte zwar...

...jedoch war die Zeit zu knapp!!!

Da um 15.00 Uhr die Geburtstags-Party offiziell losging, mußte noch so einiges vorbereitet werden. Bei 24 Erwachsenen und 10 Kindern gibt's da 'ne Menge zu tun. Außerdem feiert man ja nicht jedes Jahr einen Runden...

Vieleicht kann ich ja beim nächsten Mal, am vereinbarten Fleck, die Kamera zu zucken um Dich "abschießen".

Meine Gratulation an dieser Stelle!

Sportliche Grüße vom
¤¤¤¤¤¤¤ H u B e L i X ¤¤¤¤¤¤¤

Nachdem Du so dezent darauf

Nachdem Du so dezent darauf hingewiesen hast, hab ich mal nachgeschaut (kann man ja jetzt) wann du Geburtstag hast.

Von dem her, wünsche ich Dir nachträglich alles alles gute zu Deinem Geburtstag.

LG Sandra

Hi Sani,

hat mich auch gewundert, und war schon in Sorge, da ich beim Laufen kein Handy dabei habe, falls etwas passiert wäre..
Ist mir aber bisher auch zum ersten Mal passiert, dort jemandem beim Schwimmen getroffen zu haben, obwohl ich mich dort ganz schön oft verlaufe..

lg
U

carpe diem-Nutze den Tag

Aber Hallo

Hallo Sandra,

Kein Wettkampfbericht ohne das ich schreibe. Das du dich wiedermal verbessern konntest und diesmal auch keine Schilder mitgenommen hast ist natülich eine Steigerung zum letzten Mal und dafür von meiner Seite die herzlichsten Glückwünsche. Leider muß ich mal wieder feststellen das Du doch ein wenig zu weit weg wohnst ,weil Hand auf Herz ich glaube das es keinen hier bei Jogmap gibt der nicht mal an der Strecke stehen möchte und dir zuschaun will wenn man deine Berichte so liest. Ganz besonders hätt ich mir diesmal angeschaut wie du mit 0,2km den Berg hochradelst :) (lol) Aber was soll ich sagen hast deine 2 OD souverän gemeistert und das ist auch gut so und dein Wettkampfbericht war mal wieder klasse freu mich schon auf den nächsten.

Viele Liebe Grüße Loni

Die haben bestimmt zuviel

Die haben bestimmt zuviel von der Kanalbrühe erwischt und wussten nicht mehr was sie tun :-)

Du willst das bestimmt nicht

Du willst das bestimmt nicht sehen, wie ich so nen Berg hoch japse......ich glaub dann kannst mich nimmer leiden, denn ich bin da sehr zickig, grins.

Aber bergab bin ich wieder zahm :-)))

LG Sandra

super! riesen Gratulation

super! riesen Gratulation von mir!
(glücklicherweise war ich kein Streckenposten...)
Astrid

als nächstes fallen dann

als nächstes fallen dann die 3 h...

Gratulation

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links