Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von sarahemily

So, heute hat es leider nur zu meiner Minirunde (4km) gereicht, dafür wieder ohne Musik und in 26 Min. (fast) locker durchgelaufen.

Tja, und es gibt mehrere gründe warum ich nach 4 Tagen Pause nur so wenig gelaufen bin (hey, aber immerhin war ich und es hat trotz der Unzulänglichkeiten Spaß gemacht). Ok, der Reihe nach...

Freitag bin ich mit meiner Schwester und zwei guten Freunden einen sehr guten Freund besuchen gefahren, der mittlerweile in der Nähe von Würzburg wohnt und dessen Familie den ein oder anderen Weinberg besitzt (ihr wisst was jetzt kommt, oder?) Auf alle Fälle war die letzten 2 Tagen fleißig Wein probieren und fränkische Küche angesagt. Gestern waren wir zwar tagsüber fleißig Burgen und Kloster besichtigen (und die befinden sich ja eigentlich immer am Berg...), aber gestern abend sind wir in der Häckewirtschaft der Freundes Familie hängengeblieben und es war fast halb fünf (am morgen) bis ich im Bett lag. Meine Schwester hüpfte fleißig gut fünf Stunden später durch unser Pensionszimmer und trieb zum Aufbruch an (als Hebamme hatte sie heute abend noch einige Hausbesuche anstehen).

Der zweite Punkt, der mich an längeren Runde Laufen hinderte war der anschließende Besuch bei meinen Eltern heute amm späten Nachmittag und der kleine Unfall im Garten...brav wie ich bin hab ich meinen Abfall zur Mülltonne getragen und konnte mich auf dem Rückweg nicht entscheiden ob ich über die Wiese oder die gepflasterte Einfahrt laufe. Mein Körper, meiner Beine - ich weiß es nicht - haben sich dann für den goldenen Mittelweg entschieden. Großer Fehler! Meine Eltern haben die Ecke zwischen Einfahrt und Wiese wunderschön mit Tuffsteinen verziert, die erheblich höher sind als alles was angrenzt...meine Beine haben es nicht mehr geschafft diese Höhe zu überwinden und meine Körper war heute trotz allergrößter Bemühungen nicht in der Lage sich aufzufangen und nicht zu fallen. Es muss ein Bild für Götter gewesen sein wie ich mit mir gekämpft habe, mein Papa und mein Opa haben sich köstlich amüsiert...ich muss aber zugeben, dass auch ich herzlich lachen musste...leider sind meine Handflächen und mein linkes Knie etwas ramponiert und schmerzen. Und dass hab ich heute beim Laufen ganz schön gemerkt...naja, meinem Handy, dass sich in meiner rechten Hand befand und das ich wahrscheinlich ganz selbstlos retten wollte, geht es schlechter - es funktioniert zwar ist aber ziemlich ramponiert :-)

Naja, bis zur nächsten Runde Laufen geht's meinen Händen und dem Knie sicher wieder besser...

0

hi!schön das du gelaufen

hi!
schön das du gelaufen bist und noch schöner das du in meiner unterfränkischen heimat unterfranken spaß hattest!!
gruß in die landeshauptstadt
harald

ps gute besserung

Laufhorst grüßt Müllraustrag-Horstine

Also, wenn Du schon solche Stunts hinlegst, dann bitte BEIM Laufen, aber da ist Nezzwerker der Experte für, mußt Du ihn fragen:-)(siehe sein schönes Bild).
Nee, gut das Dir relativ wenig passiert ist, es sind schon große Laufkarrieren durchs Müllraustragen abrupt zu Ende gegangen. Aber übers Wohnungs-Management wollte ich ja schweigen.
Und den Freund mit den Weinbergen solltest Du nicht all zu oft besuchen, sonst bekommst Du weiterhin eher Promille als Kilometer zusammen.
Allerdings: wenn ich jemanden kennen würde, der eine Brauerei besäße, täte mir meine Leber jetzt schon leid.
Dafür sind Nezzwerker und ich heute durch die "Harburger Berge" gelaufen, er mit der Schaufensterscheibe:-), ich mit dem Versuch, meinen Laufhorst durch die Selbige loszuwerden; werd wohl noch ne Weile seine Existenz erdulden müssen.
Gruß, Marco
You´ll never tragdenmüllohneunfallraus alone

Nee...

...ich bin heut' unklickig. Und synchron schon gar nicht.
Die Schaufensterscheibe war so schwer (vor allem an den Anstiegen) und mein jüngster Stunt am Donnerstag so unspektakulär.

N8

---
de nihilo nihil

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links