Benutzerbild von der_steph

Heute stand das erste Intervall-Training auf dem Plan.
Wir (waren zu dritt) haben uns an einer schönen neuen Tartan-Bahn in der Nähe.

Nach 10 min Warmlaufen und Stretching ging es los. Auf dem Plan standen 4 Intervalle a 400m ...

Es lief überraschend gut, erste Runde mit 1:20min absolviert. Danach eine Gehpause bis sich der Puls wieder runtergefahren hat.

Das nächste Intervall ging auch super 1:17min die Runde, da waren wir zufrieden.

Nur die beiden letzten kosteten schon eine Menge Überwindung, gerade beim letzten Lauf hat sich der Schweinehunde besonders lautstark gemeldet.

Beim Auslaufen haben wir uns für nächste Woche wieder dort verabredet. Erst einmal die gleiche Ration. Wir wollen nichts übertreiben.

Nur ein Problem hab ich: Wie trage ich das Intervall-Training hier ins Tagebuch ein *grübel*?

0

Eintrag bei Jogmap + ein Ähem

Ich trage das Ein- und Auslaufen seperat ein und die Intervalle per n-mal. Als Zeit für die Intervalle wird die Summe der n Intervalle eingetragen.
In den Textzeilen evtl noch das tag "Interval" o.ä. eintragen.

Das Ähem: Wenn Plan sagt 400m in 1:30, dann 1:30 laufen. Dann klappt's auch mit dem 3. + 4. Durchgang. Wenn Plan, Dann Plan.
Ist auch wichtig, ein wohltemperiertes Tempogefühl zu bekommen.

Das mit dem Intervaltraining zu dritt neide ich Dir sehr.

Viel Erfolg weiterhin.

marcus

vielen Dank für deine

vielen Dank für deine Reaktion und für deine Anregung bzgl. des Trainingstagebuchs. Da bin ich doch wirklich froh, dass ich mir eine Pulsuhr mit Rundenzeiten-Funktion besorgt habe.

Ja, das Training macht zu dritt sehr viel Spaß, man motiviert sich gegenseitig und sooo bluternst nehmen wir ja auch nicht

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links