Benutzerbild von kai76

So, angeblich soll es ja jetzt fast geschafft sein. Die meisten sagen, nach drei Tagen wirds besser, und tatsächlich, ich habe diese Nacht fast ganz durchgeschlafen und muss auch nicht mehr die ganze Zeit über ans Rauchen denken.
Gestern habe ich mit ein paar Freunden bei mir gegrillt. Das war schon hart, aber machbar. UND ich habe Bier getrunken und trotzdem keine geraucht...
Jetzt bin ich mal auf mein erstes Wochenende ohne Zigaretten gespannt.
Samstag fahr ich mit den Jungs von der Feuerwehr auf Kanu-Tour, ich glaube, zum ablenken ist das ganz gut. Und Sonntag werde ich wahrscheinlich die 2*15km ausprobieren, da bleibt dann auch nicht mehr viel Zeit zum ans-rauchen-denken...
Ich hab mich ja bei rauchfrei-online.de angemeldet, aber ich muss sagen, dass ich unsicher bin, ob das für mich der richtige Weg ist. Ich würde das Thema Rauchen lieber vergessen, aber so wird man täglich daran erinnert, dass man ja mal geraucht hat.
Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass ich mein Gewicht auch halte und nicht wieder ins Bodenlose abstürze...
Im Moment bin ich bei 100Kg und wollte eigentlich weiter runter. Angefangen hatte ich mit 150Kg vor zwei Jahren.
Nun denn, das Laufpensum wird Stück für Stück erhöht!
PS.: Danke an alle Mutmacher, Ihr habt mir bis hier hin schon sehr geholfen!

0

YES!

Auf Dich und Deine Meldung hab ich doch schon gewartet! ;)

Ich bin stolz auf Dich...so tapfer durchgehalten... jetzt wird's einfach... TSCHAKKA - Du packst das weiter!

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Sauber.

Da kriege ich fast schon Lust, nachzuziehen.

Das schlimmste ist rum, aber von jetzt an noch knapp zweieinhalb Wochen, bis die Gewohnheit "nicht rauchen" ganz gut sitzt.

Schaffst Du auf jeden Fall.

Rauchen Deine FFW-Jungs? Sitzt Ihr nachher noch zusammen und konsumiert ein bis drei Bier?

Wenn ja, würde ich mir fast überlegen, mich der "Versuchung" an einem anderen Wochenende zu stellen.
Dagegen: 2x15 klingt perfekt. Viel Erfolg.

---
de nihilo nihil

Klasse

das du so stark bist. Ich bin auch bei rauchfrei-online angemeldet und am Samstag hab ich meinen ersten rauchfreien Tag. Glaube allerdings auch das dieses Protal nicht wirklich dabei helfen kann aufzuhören. Die ganzen Argumente gegen das rauchen sind ja allg. bekannt. Ich bete zu Gott als bekennender Atheist das ich es auch schaffe...

wünsch dir weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß am WE !!

_______________________________________
www.thernes.de - der Blog mit Videoüberwachung

Ich auch

habe durch zufall eben deinen Blog gelesen;) ich bin seit sonntag dem 3. Rauchfrei......nach fast 14 jahren habe ich aufgehört und ich muss sagen es klappt viel besser als ich dachte;) ich kann super schlafen und bin fast garnicht nervös.Ausser nachm Döner da kam doch mal die lust wieder eine anzumachen;);) Als ausgleich habe ich auch mit dem joggen angefangen und heute habe ich doch glatt schon knappe 9 kilometer durchgehalten;)

Alle die aufhören wollen wollte ich nur sagen wenn ICH das schaffe dann IHR auch;)!!!!!!

mfg Stephan

Jawoll! Ja, super! Und weiter so!!

Du machst das prima!

Ich glaube nicht, dass Du so arg viel zunehmen wirst. Wenn man schon vor dem Aufhoeren mit Sport beginnt, werden eventuelle Aufhoer-Kilos ganz gut abgefangen.

Und da Du ja nun mehr laufen musst, um dem Schmacht davon zu laufen, ist's gut moeglich, dass Du weiterhin abnimmst.

Halt uns auf dem Laufenden!

Ich drueck Dir weiterhin ganz fest die Daumen. :)

s:)

--
"Gut abgerichtet kann der Mensch der beste Freund des Hundes sein."
Corey Ford

Wenn man will packt man

Wenn man will packt man alles. Jeder der von 150 auf 100kg runter kommt, hat schon bewiesen, dass er das nötige Durchhaltevermögen besitzt; insofern mache ich mir da bei Dir keine Sorgen.

Weitermachen! :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links