Benutzerbild von hanes

So, Schützenfest vorbei, also Heute dann die erste Runde wieder gedreht. War garnicht leicht. Ich hatte das Gefühl, jedes Bier einzeln aus meinen Poren wandern zu sehen. Hinzu kams, dass es auch noch warm war.
Bin dann etwas langsamer, dann gings. 15km bei ~125er Puls in sensationellen 1:45h

Da ich mich für übernächste Woche am Triathlon angemeldet habe, und ich durch Zufall ein super Angebot für ein Rennrad bekommen habe, habe ich das anschließend direkt abgeholt und mal eine schnelle Runde gedreht. Da es mir wieder besser ging als beim Laufen und auch die Temperaturen gesunken sind, habe ich mal Gas gegeben um zu sehen, was ich so für den Triathlon erwarten kann. Habe mit deutlich weniger Anstrengung die 15km Strecke etwa 5 Minuten schneller als mit meinem Hollandrad geschafft. Demenstprechend war dann auch der Puls bei etwa ~145 Schlägen sehr hoch ;)

Wenn ich dann jetzt rechne:
~5-6min für 300m swim
~2-3min Wechselzone? (passt das? socken/schuhe + trikot, kein neo)
~25-30min für 15km bike
~1-2min Wechselzone? (??? ziehe mich nicht um)
~14-18min für 3.5km run
----------------------------
~47-59min
sollte ich mit Wechselzonen relativ locker unter einer Stunde bleiben. Mal sehen ob das so hinhaut. Der schnellste ist im letzten Jahr mit 45min durch, ich glaube den unteren Wert werde ich dann nicht schaffen. Unter einer Stunde reicht auch, dann bin ich im Mittelfeld :)

0

Rechne mal...

...beim Schwimmen mit 2:30 / 100, also eher 7:30 oder 8:00. Wechselzonen zusammen 6-7min. Beim Bike, Du sagst leider nicht wie trainiert Du bist, würde ich mit 28 km/h planen und Laufen weisste selber.

Nur mal so; kenne Dich nicht und kann mir somit kaum ein Urteil erlauben. Beim ersten Tri sollte man aber ruhig etwas großzügiger rangehen -- umso mehr freuste Dich nachher, wenn Du tatsächlich das Ding unter 50+x nach Hause schaukelst :)

Helge

Also im Schwimmbad schaff

Also im Schwimmbad schaff ich 3-4min auf 200m aber ist natürlich auch was anderes im Getummel im See zu schwimmen. Bin da eh schon gespannt.

Was das Radfahren angeht bin ich eigentlich garnicht trainiert. Ich fahr mit meinem Hollandrad jetzt im Sommer öfters zur Arbeit (4km) da hau ich zwar in die Pedale (verschlafe oft) aber das wird ja kaum Training sein. Gerade die Radrunde ging auf den 15km mit >32km/h durch. Und da war noch Kraft übrig. Daher auch die Zahlen.
Wollte jetzt die Woche etwas mehr fahren, um wenigstens ein bisschen Form aufs Rad zu bekommen!

das wichtigste

Was für ein rad hast Du denn geholt?

auf den Bericht bin ich mal sehr gespannt.

viel erfolg

marcus

Es ist ein Müsing Cayo mit

Es ist ein Müsing Cayo mit Shimano 600 Ausstattung. Gebraucht gekauft. Zwar etwas zu klein, aber für den Anfang reicht mir das. Kann darauf jedenfalls ganz gut fahren.
Man ist doch um einiges schneller als auf einem Hollandrad ;)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links