Benutzerbild von Dirk Stein

Nachdem ich schon ganz arge Bedenken bezüglich des Berlin-Marathon hatte, weil die Hitze der vergangenen Tage und Wochen mir immer wieder meine geplanten langen Läufe versaut hatten, musste ich die etwas kühleren Temperaturen heute gleich schamlos ausnutzen. Hab an meinen langen Heimweg (long way home) noch ´ne Runde drangehängt und kam so auf meinen ersten ü30-Lauf nach meiner Marathonpremiere vom Mai.

ok, es war nur ein klitzeklitzekleines ü (10m), aber immerhin. Damit hab ich dann auch die 2000km-Marke für dieses Jahr geknackt. Jetzt kann ich endlich mal wieder ganz und gar zufrieden auf´m Sofa sitzen...

0

oh mann

... kein kommentar :))

c.

Na bidde.

Und das ohne Wasserträger, der Situation zum Trotz... ;)))

Schön.

Gruß,

---
de nihilo nihil

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links