Benutzerbild von docrob

Nochmals City-Nacht, Berlin, diesmal von mir. Leider die Ellbogen am Anfang nicht breit genug rausgestreckt, damit potenzielle Rempler - wie beim Basketball - ihre Rippen spüren. Schon kam gleich einer, machte sich bei einem Mitläufer sofort erneut Platz. Der meckerte, und wir schauten uns ungläubig an und dem Rempler hinterher.

So schnell war die Dampwalze dann gar nicht, ist halt bei Walzen so. Trotzdem wieder Geschrei in seiner Nähe, als er nochmals vor mir war. Dann kurze Verengung wegen einer Baustelle auf dem Ku'Damm. Laufe sonst immer defensiv, blinke und entschuldige mich, konnte mich aber diesmal nicht beherrschen, und das in meinem Alter. Der Dampfwalze den Weg abgeschnitten und direkt vor die Füße. Dafür gern einen Schubser und Schimpfe eingesteckt, zurückgemeckert und Tschüß - krieg mich, wenn Du kannst.

Einmal im Brass, lief es besser als gedacht. Schön locker mit langem Schritt den 3:45er-Schnitt gehalten, ehe vor der Hälfte ein Duo aufschloss und vorbei zog. Genau die richtige Welt für mich, also hinterher. Der eine bald wieder nach hinten weg, der andere vor mir. Zeig mal, was Du kannst, wenn Du die Wettkampf-Wildsau in Deinem Rücken loswerden willst.

Ganz ehrlich: Ich hatte das Gefühl, schon ein wenig über die Verhältnisse zu wirtschaften und wollte nur so lang dranbleiben wie möglich. Aber ich blieb dran, und einmal schaute er auf dem Ku'Damm über die linke Schulter, wo ich nicht mehr war, und dann über die rechte. Kuckuck, ich bin noch da, grins - aber nur nach innen.

Irgendwann dann selbst die Pace für ein Grüppchen mit ihm gemacht, zwischendurch mal minimal angetreten, wieder losgelassen, nach der Wende den letzten Hartnäckigen abgeschüttelt und rausgeholt, was noch ging. Immerhin, sogar die angestrebte 38 noch sehr klar unterboten und - jetzt seid nicht böse - ganz gut Spaß gehabt. Dafür heißt es doch Wettkampf. Leider die Mitstreiter zum Gratulieren im Ziel nicht mehr erblickt. Nur am Anfang war ich wirklich etwas böse und jetzt darüber, mich auf so ein Niveau herabgelassen zu haben.

0

glückwunsch ...

... zu deinem tollen lauf.
leider ist halt nicht jeder läufer im herzen ein fairer sportler (rempler). auf der langen ku'dammgeraden hat es sogar ein ar... fertiggebracht weit vor der kehre einfach über den mittelstreifen rüberzulaufen und zu wenden. auf wütendes rufen der anderen kam nur ein grinsen. läuft der für sich oder was? zu weit hinten gestartet, mußte ich viel überholen. mich erstaunt immer wieder, daß leute die walken oder kurz gehen, dies ganz links tun müssen (machen die auf der autobahn wahrscheinlich auch so). naja, hat ja trotzdem spaß gemacht. und mich interessiert nur meine eigene zeit und nicht die eines betrügers. insgesamt laufen die meisten menschen fair und fröhlich durch die gegend. und das wird sicher auch so bleiben.
einen schönen sonntagabend - christiane

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links