Benutzerbild von greenice

Nach dem Break am Donnerstag ging es heute prima. 7 KM in 50 Minuten bei 75%-80% standen heute auf dem Programm. Da will der Papi doch mal sehen, ob er nicht etwas schneller laufen kann (also schnell jetzt für mich persönlich definiert). Also SCH.A.D.E wie schei.. auf die Elektronik und damit verbunden Pulswerte. Einfach mal Tempo machen (werden einige hier immer noch als WALKING bezeichnen). Im richtigen Moment kam die richtige Musik. Am Ende sind es dnn knapp 7,5 KM geworden und bei der PACE stand mal wieder ne 6 vor dem Komma. Ich habe die letzten 45 Sekunden sogar mal einen Sprint hingelegt, das ich sogar die Zahl 4 auf der Paceanzeige sah.

Die 60-jährige blonde Joggerin, die ungeniert am Ruhrufer ihre Notdurft verrichtet hat, hätte mir allerdings gerne erspart bleiben können.

Morgen gehts auf zu neuen Rekorden: Ca. 18 km in 135 Minuten, ich freu mich drauf. Am 30.08.08 laufe ich beim 5 KM Onkolauf in der Essener Gruga mit. Hier habe ich mir das Ziel gesetzt an die 30 Minuten heranzukommen. Da gibts noch einiges zu tun.

Jetze wo es mit dem Sport so gut klappt, muss ich das Thema Ernährung wohl noch mal überdenken. Bei 117 kg (trotz 1,93 m Größe) muss da noch was weg.

0

Joggerin

hallo greenice,
finde ich ja toll, dass du so fortschritte machst. was mich interessieren würde und erstaunt, wieso störte dich die joggerin. weil sie ca. 60 ist, hättest du vielleicht lieber eine 20-jährige da sitzen gehabt. wiedermal so typisch mann. wenn sich mal eine frau wagt und dann noch so alte zu allem überfluss irgendwo hinsetzt, weil es eben nicht mehr geht, wird sich meistens von den männern beschwert. aber dass man sich immer und überall, am schlimmsten bei wettkämpfen, pinkelnde und neben den dixieklos notdurft verrichtende männer ansehen muss, ob man will oder nicht, ist immer in ordnung. ist doch eigentlich ungerecht und schade. und solche kommentare als sportler abzugeben, wo man doch von verständnis und fairness ausgehen könnte finde ich echt daneben. schade. wünsche dir noch viel spass beim laufen und hoffentlich mit eim bisschen mehr verständnis für die bedürfnisse von anderen und vielleicht von auch alten frauen. übrigens bin noch keine 60, hat also nichts mit meinem alter zu tun, sondern mit der sache ansich.
Gruß lilalaune

Toll

He,

da müsste ich doch glatt neidisch auf dich werden. Vor ein paar Monaten (im Februar wars) haben wir uns beide auf den Weg gemacht, um die 10 km zu knacken. Da hatte ich noch einen winzigen Vorsprung. Heute knapp 6 Monate später bis mir davongerauscht. 14 km in 1:47h stehen bei mir z.Z. als längster Lauf zu Buche. Bei dir sind es inzwischen 18 km.
Viel Glück auf dem Weg zum HM.

----------------------------------------------
Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Naja noch nicht ganz. 15 KM

@lnumi
Naja noch nicht ganz. 15 KM in zwei Stunden. Morgen (hoffentlich) 18 KM. Schaun wer ma...

uups

@lilalaune

da bin ich aber jemandem zu nahe getreten? War nicht meine Absicht. Ich bin allerdings so erzogen worden, meine "Geschäfte" auf den dafür vorgesehenen Örtlichkeiten zu erledigen. Und wenn keine zur Verfügung stehen, suche ich mir was mit Sichtschutz. Eben aus den von Dir genannten Gründen. Ich käme nicht auf die Idee neben ein Dixieklo zu zu pinkeln. Und eine zwanzigjährige wäre auch nicht besser gewesen. Naja so long, an solchen Dingen sollte man nicht den Grad der Fairness festmachen. Wünsche noch ein schönes WE...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links