Benutzerbild von rennschildkröte

Heute gleich am 3/4 6 trotz leichtem Niesel und grauem Himmel losgelaufen. So ist das Wetter im Norden, klar dass alle da oben so schnell rennen ... Abkühlung hilft.
Und die müssen ja auch den Deich freimachen, weil die Flut kommt :-) Die Abkühlung durch den Regen hilft aber auch mir, besonders im Vergleich zu den heißen Tagen.

Hier im Süden bin ich Persönliche Bestzeit auf der langen Strecke gelaufen - allerdings bei gegenüber PLAN leicht erhöhtem Puls, weil es so richtig gut lief:

1. Einlaufen 2.030 m 7:24 min/km 131 bpm
2. LDL Grosshesseloher Brücke 5.720 m 7:04 min/km 154 bpm
3. hoch-rüber-Treppen runter 730m 9:24 min/km 153
4. LDL Zurück bis Baldeplatz 7.020 m 7:08 155
5. "Auslaufen" 600 m 7:47 151 (wird kurzes schnelles Auslaufen jetzt zur Gewohnheit ?)

P.S. Norden fängt nach meiner (bayrisch-schwäbischen) Definition oberhalb der Donau an.

0

Genau, hörte ich davon,

Genau, hörte ich davon, dass von München aus alles unterhalb der Donau "Südschweden" ist. Wahrscheinlich noch aus Zeiten des 30jährigen hängengeblieben... Gustav Adolf sag ich nur ;-)

L.

Wer im Wald sitzt, sollte nicht so laut rufen!

Ex-Münchner

Hallo Rennturtle,

da will man nur kurz seine gelaufenen Kilometer eintragen und und da liest man was von Grosshesseloher Brücke und Baldplatz. Bis vor 3 Jahren habe ich am Baldeplatz gewohnt und meine Runde ging (am Flaucher vorbei) eben bis zur GHL-Brücke. Von da her, Grüße an die alte Heimat und die wunderschöne Laufstecke an der Isar entlang.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links