Benutzerbild von Lachgas

klar war ich nach dem GA2-Intervall-Training gestern um kurz nach 5 Uhr morgens heute etwas müde. Erwartungsgemäß.
Vielleicht hätte ich nicht schon wieder kurz nach 5 aufstehen sollen, jedenfalls bin ich immer noch irgendwie schlapp!

Es war heute sowieso maximal ein Erholungslauf geplant, und selbst den hätte ich fast ausfallen lassen, wenn ich nicht meine neue Alpina-Brille ausprobieren wollte. ;-) Sitzt prima!
Und morgen soll ja der lange stattfinden. Aber so wie mir heute alles weh tat, mache ich mir doch ein bischen Gedanken!!!
Vielleicht lege ich mich Nachmittags mal noch ne Stunde aufs Ohr, sooo früh aufzustehen schlaucht mich ziemlich! Trotz zeitig ins Bett am Vorabend.

Und ein paar Bauch-Rücken-Hüfte-Halte-Übungen müsste ich eigentlich auch noch machen, die kamen diese Woche noch nicht wirklich dran, grrr... Na mal sehen. "Müsste mal" klingt ja schon so ultra-dynamisch! ;-)

0

kenn ich auch

bei mir ging die ganze woche nix, gestern nach 8 km die Segel gestrichen.
Kommen auch wieder bessere Wochen.

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

Hi Tom,

und willkommen im Club! ;-( Im Alter darf man ja gemeinsam jammern, gelle?!

Aber unter uns: Nach einem Intervalltraining gleich wieder 21? Oder war das Intervall eigentlich gar nicht "geplant" und die 21 standen noch "von damals"?

Übrigens bin ich Achillesexperte heute morgen doch glatt ohne meine Ortho-Einlagen losgetabert. Quasi tiefer gelegt, habe das erst nach 100 m gemerkt und mich noch gewundert, wie leicht ich heute in die Schuhe reinkam.

Ich sag ja, 5 Uhr sollte ich nicht zu oft machen, nach 5 Stunden Schlaf sind dann wohl doch noch einige Teile des Neokortex im wohlverdienten Standbymodus.

Am Mittwoch habe ich mich hoffentlich vom morgigen langen Lauf erholt, will einen neuen Rekord versuchen, vielleicht sogar bis 30 km. Ist zwar etwas mehr als im Plan steht, aber ich hätte das gern für den Kopf...
Ansonsten mach ich Mo u Di nix bis höchstens Erholungsläufe mit ein paar wenigen Steigerungsläufen. Und esse ordentlich. Dann sollte der Mittwoch gut vorbereitet sein.

LG,

Lutz

Wer im Wald sitzt, sollte nicht so laut rufen!

@Tom Henry F. ist cool! Und

@Tom
Henry F. ist cool! Und hatte - natürlich - Recht! "Selbsterfüllende Prophezeihung" würde auch passen... :-)

Aber hast ja Recht! Ich denk drüber nach. Mal lesen, was Greif dazu schreibt. ;-)

Tempo und Puffertage

Wenn's am Tag nach ausführlichem Tempolauf nicht schwer geht, war es kein wirklicher ausführlicher Tempolauf... ;)

Ich hätte niemalsnicht meine donnerstägliche Tempoeinheit auf gestern verschoben, wenn ich nicht gewusst hätte, dass heute nur eine unspektakuläre Einheit (60min@75%) ansteht. Damit ist heute für mich eine Art "Puffertag".

Versprochen: Morgen läuft's wieder!

---
de nihilo nihil

@Nezzwerker

Ja prima, ich beruf mich dann ganz offiziell auf Dich, wenn es doch nicht besser werden sollte! ;-)

Genau, wir machen das wie folgt:
Läufts prima, dann bin ich natürlich ein Held, habe mich allen Wirrungen und Krisen zum Trotz durchgesetzt, eben wie das ein Retter des Universums immer so macht.

Und wenns nicht läuft, ist alles Deine Schuld und ich kann gar nix dafür sondern wurde hinterrücks sabbotiert!

;-)))

Wer im Wald sitzt, sollte nicht so laut rufen!

@Lachgas

Geht klar, Du Held!

;-}}}}}

---
de nihilo nihil

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links