Benutzerbild von Nezzwerker

Wieviel tausend Mal hatte ich schon erwähnt, dass ich passionierter Spätaufsteher und Abend- bis Nachtläufer bin?
Bin ich jedenfalls.

Heute morgen klingelte zum vierten Mal in dieser Arbeitswoche der Wecker um 4:45 Uhr. Dienstag hitzeumgehende Intervalle. Mittwoch nix (weil abends Lauf), aber trotzdem aufstehen (und ein bisschen Gymnastik machen!), damit das Donnerstag wieder für den TDG (Tempodauergähn) klappt.

Der fiel gestern aber aus, da mir meine Waden, mein rechtes Knie und meine Hüfte unmissverständlich mitteilten, was sie von den angeschärften 16 Hitzekilometern am Vorabend hielten. Also gestern alternativ nur regenerative 4km mit 6'03" und den Fußtrainern.

Und heute also die 10km mit 4'40". Boah, wat für'n Gegähne auf dem Hinweg. Und das ist gar nicht so ohne, weil ich offensichtlich heute Morgen der erste über 1,60m bin, der hier durchläuft: Alle paar Meter habe ich Spinnenweben in der Fresse. Obwohl - haben die Kohlenhydrate? Dann mach' ich den Mund nicht mehr zu...

Wieder nach der Einführungs-Tempo-Runde mit 4'25" (natürlich - wie immer - zu schnell) auf die große Runde. Die ersten knapp drei Kilometer mit 4'39" mit 82%. Genau. Bei der zweiten Runde sind irgendwann offenbar mein Gedanken aufgewacht und spazieren gegangen, zweimal peitschte ich mich erschreckt an, weil Puls nur noch bei 77% und Pace entsprechend niedrig: 4'49". Also in der dritten Runde mehr Gas, 85% im Schnitt und richtig die scharfe Steigung hochgerannt: 4'34". Ergebnis: 9946,70m in 46:26, genau 4'40". Punktlandung.

Beim Auslaufen merkte ich schon an meinem sinkunwilligen Puls, wie ich mich heute fühlen würde: Gebraucht. Und jetzt noch 4,5 Stunden bis Wochenende. Vermutlich werde ich heute abend kurz nach der Tagesschau entschlummert sein.
Was man nicht alles tut...

0

*gg* SORRY...

hab ich ganz vergessen zu erwähnen... das liegt aber nicht nur an der Körpergröße...das liegt daran, das man der erste überhaupt in der Gegend ist... immer freundlich lächelnd Weben fegen...

Ich hab mich allerdings auch schon gefragt, ob die blöden Viecher zeitweilig an Größenwahn leiden und, wenn sie Dich aus der Ferne erspähen, mal schnell eine "Fangleine" spannen... "Achtung! Da kommt wieder einer...den kriegen wir aber diesmal..."

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Ausbremsen

Genau. Zum Ausbremsen. Das machen die bestimmt extra, damit der Nezzwerker nicht noch schneller läuft...

hmhmhm...

...aber wat wollen die Biester dann in Tuffihausen?

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Dich stoppen!

;-))))))))))))

---
de nihilo nihil

Üben

Ja, die müssen erst mal üben, jemand mit niedrigerer pace abzubremsen. Wenn sie dann groß sind, dürfen sie nach HH!

..das macht natürlich Sinn...

Ich Dösbaddel...da hätt ich ja auch mal selbst drauf kommen können.
Na hoffentlich kommen die Spinnis in der Großstadt klar!? ;)

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Die Sendung mit der Zecke

Moin Rü,
kleiner Aufbaukurs Spinnweben für Anfänger gefällig? Ja? Dann ma Film ab:"Spinnenseide besteht aus langkettigen Eiweißmolekülen (Proteine). Die in den Spinndrüsen produzierten Fäden sind durch die spezielle molekulare Anordnung der beteiligten Aminosäuren sehr zugfest und gleichzeitig hochelastisch. Spinnenseide ist, bezogen auf ihr Gewicht vier mal belastbarer als Stahl und kann um das dreifache seiner Länge gedehnt werden ohne zu reißen. Deswegen vermag das Spinnennetz meist auch der Wucht des Aufpralls eines fliegenden Beuteinsekts(Nezzwerker) zu widerstehen, ohne zu zerreißen. Die Spinnfäden sind leicht und wasserfest, besitzen aber dennoch ein hohes Wasseraufnahmevermögen, das dem von Wolle vergleichbar ist. Sie widerstehen mikrobiologischen Angriffen (Schweiß von Nezzwerker) und sind dennoch biologisch abbaubar."(geklaut von Wikipedia)
Bei Deiner Geschwindigkeit passt Du aber wirklich ins Beuteschema des "fliegenden Beuteinsekts"
und da sie biologisch abbaubar sind, brauchst du sie auch nicht entfernen, haben sich irgendwann von selbst aufgelöst:-)
Gruß, Oberlehrerzecke
You´ll never spinn alone
PS: Deine Pulswerte bei solch "niedriger" Pace von z.B. 4:49 sind erschreckend....niedrig.
PPS: Bleibts bei Sonntag? Dann aber ABENDS und NIEDRIGERER Pace!

Geile Zeit!

Davon träum ich... obwohl: Ich glaube EINMAL hatte ich bei irgendnem "Sprint" auch schonmal die 4 davor. ;-)
Ansonsten sind das für mich definitiv Fabelzeiten. seufz

Und ich weiß auch gar nicht, ob ich so schnell werden will. Ja genau. Langsam ist viel sicherer.
Wurde nämlich auch noch nicht für ein schnell-fliegendes Insekt gehalten und in einen Kokon verwandelt. Und habe auch noch nicht überlegen müsen, ob das eigentlich Eiweiß oder Kohlenhydrate wären, wenn ich den Spieß rumdrehen und das Netz selbst essen würde... ;-)

Tststs... was Läufer so alles machen. Manche unserer Trainingstagebücher müsste man direkt mal in großen Zeitschriften veröffentlichen. So als Blog des Tages z.B. Dann hätten doch die meisten Couchpotatos gleich prima Ausreden, "...dass Sport ja doch Mord sei und viel zu gefährlich, und wer will sich schon unterwegs von Spinnen einwickeln lassen... nee, nee. Dann lieber noch ne Pulle aufmachen und Füße hoch, Sessel ist ja noch breit genug, is noch Platz. Welche Sendung kommtn jetzt?

Und um 4:45 zum Laufen den Wecker stellen. Erwin, das kann ja nich jesund sinn. Isch haw außerdem Kreislauf un Rücken."

LG,

L.
Wer im Wald sitzt, sollte nicht so laut rufen!

Ische hab

aber auch Rücken und manchmal Kreislauf. Aber seit ich laufe, hab ich wesentlich weniger Zeit bei de Doktors verbracht.
Das erzählen wir aber keinem Couchpotato, sonst wird der Wald zu voll und ich muss doch in Tuffihausen Asyl beantragen.

----------------------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Dat mit dem Rücken...

...und Kreislauf wollte ich auch schon schreiben. Und die Folgen des Laufens auch. Zu spät, zu langsam.

Aber: Isch hab ouch Füüüße.

Und ob die vom Laufen so wirklich besser werden... fühlt sich meistens jedenfalls nicht so an. ;)

---
de nihilo nihil

Ach, Scheibe...

...wo ist denn meine Antwort hin? Egal, in meinem Kopp sind ja noch nicht so viele Weben.

Also: Danke, liebe oberleere Zecke für die umfassende Wissensauswölbung. Das Jagdinsekt Nezzwerker freut sich darüber, dass es die Bolognesesoße weglassen kann und die guten Kohlenhydrate nicht mehr so verunreinigt werden und wird künftig seinen Eiweißbedarf aus Weben beziehen.

Voraussetzung ist natürlich eine dauerhafte Umstellung des Laufflugverhaltens auf "war noch niemand über 1,60m da". Denn, lieb's Tuffi, es spielt für eine Person von 1,85m durchaus keine Rolle, ob niemand oder nur niemand über 1,60m da langlief: In beiden Fällen sind die Querweben in Kopfhöhe noch da.

So, und meine HF ist bei 4'49" DURCHAUS NICHT bei 154 und damit bei 77%, sondern wenn ich in einer schnellen 3km Runde zweimal auf 77% falle und nicht sofort korrigiere, verringert sich die Pace auf 4'49".

Am Sonntag, lieber Marco, dann ABENDS und LANGSAMER. So langsam, dass die Weben bis dahin biologisch abgebaut sein werden. Genauer gesagt beträgt meine Pulsgrenze nach oben und unten 70% und so nicht irgendetwas seltsam ist, beträgt unsere Pace dann etwa 5'40" bis 5'50". Und in 120 Minuten legen wir... ja. Uns hin? Oder 21km zurück, so um und bei. Passt das?

---
de nihilo nihil

Muss echt häufiger bei

Muss echt häufiger bei Jogmap rein und deinen Blog lesen. Weil jedes mal wenn ich ihn lese, muss ich an irgendeiner Stelle immer lachen und das ist ja bekanntlich soooo gesund. Hast echt einen hammergenialen Schreibstil. solltest mal deine Erlebnisse, Gedanken und Gefühle vom nächsten Marathon als Buch verfassen. Also ich würde definitiv eines nehmen:-)
Schönen ABned noch!

Viele Grüße
Sascha

P.S. heute warens die unter Umständen KH-reichen Spinnenweben:-)

---

Vertraue deinem Körper und höre auf ihn!

Gebauchgepinselt...

...fühle ich mich da. Dankeschön.

---
de nihilo nihil

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links