Benutzerbild von Lachgas

...könnte man sich einerseits im Bett nochmal auf die andere Seite drehen. Andererseits... Andererseits könnte man ja eigentlich... hmmm, wieso eigentlich nicht?
Schatzi schläft noch, also leise aufstehen, Klamotten schnappen und los gehts. Schnell noch mehrere Gläser Wasser trinken, und noch ne halbe Sport auflösen, die L-Carnitin-Kapsel nicht vergessen. Soll ja gut für die Fettverbrennung sein. Und ein 2-3 Kilo könnten ruhig noch...
Dabei überlegen, was laufe ich eigentlich heute? Lt. Trainingsplan ist die zweitwichtigste Einheit in der Woche nach dem langen Lauf das Intervalltraining. Hmmm... das auf und ab am Mittwoch kann man kaum dazu zählen, naja, ein bischen vielleicht. Achilles hat sich zum Glück nicht wieder gemeldet, prima. Sicherheitshalber noch etwas warmreiben und massieren. Wird wohl doch langsam etwas stärker. Wäre ja klasse!
Vielleicht geht ja statt dessen auch ein Tempodauerlauf. Bissi einlaufen, dehnen, und dann so 10 km am Stück. Wäre auch eine gute Vorbereitung für nächsten Mittwoch, wenn der 10 Km-Test ansteht. Na mal sehen.

Gähhhhhn! Man, ist ja wirklich noch verdammt früh. Aber super cool, noch frisch draußen und kaum jemand auf der Straße. Hi, hi... das wird auf jeden Fall ein schöner Lauf! Die Sonne geht gerade auf, es liegt noch etwas Tau auf den Wiesen, angenehme Kühle. Super! Insbesondere nach der Schwüle gestern! War eine prima Idee, sich doch nicht nochmal umzudrehen. Klappt leider nicht immer, aber nach solchen Eindrücken vielleicht wieder öfter. Lohnt sich auf jeden Fall!

Einlaufen schön ruhig, Achilles bleibt ruhig, wunderbar. Bin nicht der einzige Läufer um die Zeit. Schöner Gedanke.
Wo laufe ich denn heute mal lang? Bei Tempolauf besser nichts Neues probieren. Also die Teich-Schapen-Runde. Hier lief ich den ersten HM. Und seither immer wieder, wie viele andere auch. Ca. 15 km, hoffentlich nicht zuviel vor dem langen Lauf am WE. Aber was solls, irgendwann muss man ja mal steigern und sich quälen, sonst wird das nix zum Marathon.
Unterwegs dann die Idee: Vielleicht verbinde ich die Intervalle einfach mit dem Lauf. Klar, dann los und Tempo hoch. 5 min, das Ganze lt. Plan 3 mal. Greif kommt mir wieder in den Kopf, dort wird von 6 mal geschrieben. Aber das will ich Achilles nicht antun, und außerdem laufe ich heute sowieso mehr, als vorgesehen. Aber direkt nach dem Intervall 30 sek gehen, das probiere ich mal aus. Soll für Langstreckentraining gut sein, irgendwas wird dadurch im Muskel schneller abgebaut. Dann weiter 5 min GA1. Klappt wunderbar. Nur mit dem Gehen ist ungewohnt, habe ich noch nie gemacht. Also auch wieder etwas zusätzliche Abwechslung. Fühle mich erstaunlich fit und halte die Pace für meine Verhältnisse ganz gut. Nach dem 3. Intervall und 5 min GA1 denke ich: "Oooch, noch eins kann ja nicht schaden." Dabei gehts auch noch ziemlich bergauf, da passt ja die Erfahrung vom Mittwoch ganz gut, als wir die Steilhänge hochgescheut wurden.

Hinterher noch Dehnungspodcast mit Chris und 1-2 neue Übungen aus der Laufgruppe, fertig! War doch ein super Start in den Tag, was soll heute noch schief gehen?! :-)

Um 8:06 sind auch alle Daten eingetragen und dieser Blog geschrieben. Schade, nur 0,8 km fehlten noch zum nächsten Platz im Stadtranking. Wenn es auch nur bis zu ihrem heutigen Lauf gehalten hätte. Aber macht nichts, sei ihr gegönnt, ne Mone?! ;-)

L.

0

Frühaufsteher

Na, ganz so früh wie du war ich ja nicht auf den Beinen heute - immerhin hab ich um 6.35 Uhr auch die Haustür hinter mir zugezogen ..
Und dann (bewundernswert deine Abwechslung, dein Eifer die Intervalle einzubauen und neue Trainingsreize zu setzen) habe ich meine Fast-13-Kilometer-Runde begonnen - immer schön gleichmäßig, nur unterbrochen von einer kleinen Pause hinterm Busch. Ja, auch ich habe leider morgens das Problem, dass die Verdauung durch die Bewegung ordentlich gepusht wird - naja, ist ja kaum ein Mensch unterwegs ! Aber ich nehme mir fest vor, das auch mal so zu machen mit der Zeit (vielleicht fang ich mit drei Tempo-Minuten an). Und das Dehnen ist auch wieder recht knapp ausgefallen - hoffe ich realisiere meinen Vorsatz, es heute abend nachzuholen ! Und jetzt schau ich erstmal ins Ranking - mit dem geplanten langen Lauf wirst du mich wohl wieder schaffen.

Schönes Wochenende !!
Mone

Hallo Tom,

Schäfersruh, ja genau dort in der Nähe. Guckst Du meine Strecken, kannste ja jetzt einsehen... :-)

Soooo früh wie heute bin ich normal auch nicht oft unterwegs. Aber bei den Temperaturen tagsüber, ist es mir morgens noch lieber, als sonst sowieso schon.

Abends bin ich zudem meist beruflich unterwegs, da passt es morgens einfach am Besten.

Dann werde ich künftig mal die Augen offen halten, wenn ich dort mal wieder bin. Falls Du mich u.U. mal rufen solltest und ich höre nix, liegt das dann bestimmt an den sehr oft zugestöpselten Ohren. Geht doch nix über schöne "elektronische Tanzmusik" beim Laufen...

Wer im Wald sitzt, sollte nicht so laut rufen!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links