Benutzerbild von Sani1976

So Jungs und Mädels,

jetzt verratet mir doch mal wie ihr das macht. Da gibt es ja allerlei Varianten und ich wäre dankbar für jede neue Idee......

Momentan gibt es bei mir zwei KT-Einheiten. Die kurzen "schnellen" und die längeren "langsamer".

Hab gerade gelesen, dass manche 5km Radfahren und 800m Laufen im Wechsel bei 5 Wiederholungen.....???!!!

Was meint ihr, geht das "Eier-Gefühl" irgendwann mal weg, wenn man fleissig koppelt oder ist das nur Einbildung bzw. Einstellung?

LG Sandra

Das Eier-Gefühl geht nie

Das Eier-Gefühl geht nie ganz weg.

Um so länger Du auf dem Rad strampelst, umso eieriger sind die ersten Schritte danach.

Koppeltraining hilft, sich an die Umstellung zu gewöhnen.

radeln undlaufen

mach dir doch mal ne triathlon sattelstütze drauf die ist anders von der grad zahl ,das entlastet die bein beim laufen weil die druckverteilung beim radeln anders ist,den meisten hilft es und dir profis haben es sowieso alle

gruss ralph

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links