Benutzerbild von blubberle

Jaja, ich meine das völlig ernst! Denn Laufen macht süchtig!!

Guckt doch mal bei Euch selber, was die Lauferei mit Euch anrichtet!

Wir stehen zu den unmöglichsten Zeiten auf - um zu laufen!
Statt wie früher schön nach der Arbeit rumzugammeln gehen wir - laufen!
Es schifft aus allen Löchern und Du - gehst laufen!
Es ist arschkalt und Du gehst??? RICHTIG - laufen!
40 Grad in der Sonne? Scheißegal - laufen!
Du brauchst etwas Equipment, teilweise sehr teuer - zum laufen!
Wir fahren zu Wettkämpfen und verbringen viel Freizeit mit - laufen!
Wir zahlen Startgebühren um bei Wettkämpfen zu - laufen!
Wir achten mehr auf Ernährung - um besser zu laufen.
Wir hören evtl. mit Rauchen auf - um besser zu laufen!
Manche nerven ihre Mitmenschen mit ihrer - Lauferei!
Wir nehmen manchmal an Gewicht zu (wer will das schon??) durchs - Laufen!
Wir quälen uns manchmal durch so manche Einheit, aber wir wollen - laufen!
Wir halten uns an Pläne - für´s Laufen.

Wenn man in anderen Lebensbereichen nur auch so konsequent und lustvoll wäre...

Es gibt sicher noch tausend andere Argumente, die zeigen, dass laufen gefährlich ist! Denn es macht tatsächlich süchtig!! Suchten sind ja im allgemeinen nichts Gutes, aber das ist ja wohl mal ne gesunde Süchtelei!

Und verdammt noch mal, JAAAAAAAAAAAAAAAAAAA, ich will mehr davon, denn ich bin gerne SÜCHTIG!

In diesem Sinne - Keep on running - be addicted!!!

0

S t i m m t !!!

Ich oute mich nun vor der Community:
mich hat's auch erwischt - bin ebenfalls süchtig nach Laufen!!!

Sportliche Grüße
¤¤¤¤¤¤¤ H u B e L i X ¤¤¤¤¤¤¤

Ich auch

fingerchen_heb.

Ich bin auch süchtig. Und (pssst komm mal was näher) ja, ich lasse eine Mass Bier im schattigen Biergarten stehen um zu ..... laufen.

Ich stehe morgens um 4:30 Uhr aussem warmen Bette auf um heimlich zu ...... laufen.

Und was noch viel schlimmer ist. Viel, viel schlimmer ist. Ich fange an zu dealen. Echt. Ich verführe andere zu diesem Laster. Ich mache andere auch abhängig. Viele meiner Freunde sind inzwischen auch auf "Speed" :-))

LAUFEN IST EINE SUCHT DIE DICH STÄRKER MACHT !!!!!!!!! Und deswegen mache ich weiter

Laufsucht? Bin dafür!

Laufsucht? Bin dafür! :-)

Und das mit andere Leute "anfixen"... MACH ich auch!?
Zwei aus meinem Team hängen auch schon am Laufschuh. hihihi

L.

Wer im Wald sitzt, sollte nicht so laut rufen!

Willkommen im Club der mehr oder weniger anonymen Läufer! ;-))

Ich habe auch nicht vor, gegen diese schöne Sucht anzukämpfen! ;-))

"Runner's-Highliche Grüße"

MC

laufend fit und gut drauf!

Stimmt

mir geht es genauso..

Aber es gibt schlimmere Süchte (ist das wirklich der Plural von Sucht?)..

carpe diem-Nutze den Tag

geständig

... es fing alles ganz harmlos an. Eigendlich mit spatzieren gehen. Hätte nie gedacht, dass ich immer mehr davon brauche. Ich gestehe, dass ich zum Anfang alles auf meinen Hund geschoben habe, ... ja und eigendlich tue ich es immer noch.
Mittlerweile gebe ich mich auch nicht mehr zufrieden mit Spazieren. Die Sucht scheint stärker geworden zu sein. Wir laufen schon manchmal über 20 km und sind fast 3 Stunden durchgängig auf m Tripp.
Ich habe auch schon eine Selbsthilfegruppe aufgesucht. Die Sucht hat uns alle zum Laufen gezwungen. Ganz Schlimme haben sogar Zeiten aufgenommen.
Meine Familie macht sich schon ernsthaft Sorgen um mich. Früher war ich viel runder und jetzt bin ich ganz abgezerrt von dem ganzen Gerenne. Sie erkennen mich kaum noch wieder.
Ich finde keine Ruhe und träume schon davon. Ich glaube, dass ich meinen Hund auch angesteckt habe. Er träumt nämlich auch vom Laufen.
Ich habe auch schon mein gesamtes Erspartes fürs Equipment ausgegeben. Ich habe sogar meinen Fernseher verkauft und meinen Rechner.
Ich habe mich schon fast aus der Gesellschaft zurückgezogen.
...
Anja (dramatisch-opfermäßig guck)

Süchtig?

Aber wirklich nicht... ist doch völlig normal, dass man morgens um 4:45 aufsteht, um noch vor der Arbeit eine Runde zu drehen... oder morgens um 2 Uhr 'ne Party zu verlassen, weil man für 9 Uhr zum Laufen verabredet ist...und schlechtes Wetter gibt's hier im Norden eh nicht, nur die falsche Kleidung...
...ist doch alles völlig normal...oder wat!? ;)))))))))))

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

ich powere mich auf der

ich powere mich auf der Arbeit nicht so aus, damit ich noch Zeit und Kraft zum Laufen habe.
Einen freien Tag mit Laufen verbringen, bzw die langen Läufe auf die freien Tage legen, es ist Erholung.
Ich lege meinen Urlaub so, daß ich zu tollen Laufveranstaltungen komme.
Ich nehme mir ne Auszeit bei Familien- oder sonstigen Feiern, damit ich noch zu einem Wettkampf komme.( Und komme dann total gut gelaunt - ohne schwere Kuchen im Bauch- zurück)
Süchtig??? Keine Spur!!!! Bin doch völlig normal!!! ( hör ich was anderes???)
Astrid

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links