Benutzerbild von Silva89

30 Minuten waren geplant.
Es war heiß, aber als Wolken aufzogen, konnte ich mich und meinen Freund doch zum Laufen überreden.
Also ab in den Wald. Hier sind wir noch nicht so oft gelaufen, aber es ist wenigstens nicht so heiß.
Es war wirklich angenehm. Der Wald war toll. Alles grün und mit Efeu bewachsen. Und was für ein toller Duft!
Es kam mir vor wie eine andere Welt! Es hatte etwas magisches, mystisches.
Vielleicht hätte ich mich doch nicht in dieser fremdartigen Welt verlieren und auf den Orientierungssinn meines Freundes verlassen soll...
Als es bei Minute 25 zu Regnen begann, fand ich das noch sehr erfrischend.
5 Minuten in Regen - das macht einer Läuferin doch nichts aus!
Als wir nach 30 Minuten noch nicht am Parkplatz waren dachte ich, okay, auf 5 Minuten mehr oder weniger kommt es nun auch nicht an...
Auch ein Wolkenguss konnte mich doch nicht aufahlten - so nah am Ziel.
Bei Minute 35 kam dann der Schock - wir waren zwar nicht ganz am ..... der Welt, aber nahe dran - so kam es mir wenigstens vor.
Wir waren am Anderen Ende des Waldes...
Was nun?
Zurück... Und zwar noch mal satte 30 Minuten. Gehend hätten wir sicherlich doppelt so lange gebraucht - sagte wenigstens mein Freund.
30 nicht enden wollende Minuten. Meine Kleidung - trotz Funktionsutensilien - troff vor Wasser, die Brille hatte ich abgenommen - zwecklos zu versuchen, etwas durch diesen Wasserfilm zu sehen, meine Schuhe hatten bald gravierende Ähnlichkeit mit Schwämmen, die Brennnesseln taten ihr Übriges - irgendwann funktionierte ich einfach nur noch.

Aber ich bin angekommen - Laufend! Zwar vor Erschöpfung den Tränen nahe, aber mehr oder minder lebend.

Eigentlich wollte ich mich aus Angst vor Verletzungen stupide an meinen Trainingsplan halten.
Soviel dazu.

Es gibt eben Dinge, die man nicht planen kann...

0

Unverhofft kommt oft ...!

War diese Distanz bzw. Laufzeit für Dich ein neuer Rekord?
Wenn ja, dann kann ich zur "ungewollten" Verlängerung nur gratulieren.
Hoffentlich wird Dein Muskelkater nicht so schlimm ausfallen!

Sportliche Grüße
¤¤¤¤¤¤¤ H u B e L i X ¤¤¤¤¤¤¤

So ist das manchmal. Ich hab

So ist das manchmal.
Ich hab mich auch schonmal beim Laufen verlaufen ;-)
Wenn etwas positives für dich dabei rausgekommen ist, dann gratuliere ich dir.

Was den Regen angeht kann ich für mich nur sagen, dass ich sehr gerne bei Regen laufe, wenn es nicht zu kalt ist.
Zuletzt erst am Samstag. 14km im Dauerregen.
Das einzige was mich dabei nervt ist meine Brille.
Dummerweise bin ich ohne das Ding ein laufender Maulwurf.

Also... keep on running

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links