Benutzerbild von meikelvet

Der Münster Marathon rückt näher und mein Trainingsplan sah für gestern 25 km in 6:40 vor, die Sonne knallte, gefühltes Spanienwetter den ganzen Tag, keine chance zu laufen, um halb sieben abends dann wg. schlechtem Gewissen doch noch gestartet,mein Hund wollte unbedingt mit,na gut, war von vornerein klar, dass ich ihm ein paar Abkühl-+Trinkeinheiten beschaffen musste, so alle 3- 4 km habe ich für ein- zwei Minuten in den Fluss gelassen,bei km 11 am Dortmund-Ems Kanal mitten in Münster,der sich bei diesem Wetter zu einem einzigen Freibad mit Hunderten von Menschen in Badekleidung +Bier + Grill verwandelt bin ich mit Hund ins Wasser, erstmal nur mit den Laufwerkzeugen,T-Shirt nassgemacht und übergezogen um dann klatschnass an friedlich am Ufer liegenden und feierenden Menschen weiterzulaufen,es stellte sich schnell die Sinnfrage,was machst Du bei diesem Wetter für eine Maso-Tour,warum tust Du dir das an, bei km 13 die erste Gehpause, nächste Abkühleinheit bei km 15,bei km 17 habe ich die Stopptaste auf meiner Pulsuhr gedrückt,Schuhe und T-Shirt ausgezogen und habe mich selber in den Kanal gelegt, herrlich , ich wohne jetzt 21 jahre in dieser Stadt und war bisher noch nie im Kanal schwimmen, von daher verändert das Marathon-Laufen doch dein Leben,nach 5 min Schwimmpause ging es dann mehr oder weniger flüssig, aber klatschnass ,weil ein Handtuch hatte ich natürlich nicht dabei,die letzen Kilometer nach Hause,wieder mit der ein oder anderen Gehpause, weil einfach zu warm, noch ein Kilometer abgekürzt, Laufzeit grottenschlecht,Pulswerte nach dem Schwimmen in einem super niedrigen Bereich, ich habe nur über mich selbst gegrinst dass ich mir diesen Spass gegönnt habe und den Trainingsplan erstmal vergessen habe, mal sehen ob es sich dann beim Marthon rächt, leider führt dessen Strecke nicht am Kanal vorbei.

0

Wie pflegte meine Mutter...

...zu sagen: Besser als in die hohle Hand geschissen.

Ich möchte die Person in unserem heißen Lande kennenlernen, die gestern den langen Lauf planmäßig ausgeführt hat - um dann vor ihr niederzuknien und sie als Laufgott zu verehren... ;)

Ich finde, schon der ernsthafte Versuch, einen langen ü30°-Lauf zu machen verdient Respekt...

---
de nihilo nihil

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links