Benutzerbild von KramT

Herrenkoog 26.07.2008 – oder Nichtschwimmer hilft Schwimmerin

Also, das war der Test, Olympische Distanz 2 Wochen nach Zürich. 1.500m Schwimmen, 40 km Rad und 10,7 km laufen.
Der Plan war alles ganz ruhig angehen zu lassen.

In den zwei Wochen zwischen Zürich und diesem Wettkampf bin ich 2x ca. 5 km gelaufen mit Schmerzen in der linken Wade/linkes Knie. Hatte ja schon Befürchtungen, dass ich wieder mit Schmerzen abbrechen muss.

Naja, egal, erstmal mit 200 anderen Schwimmern, im Baggersee auf die Schwimmstrecke, ich dachte, dass ich mich schon ganz hinten eingereiht habe aber irgendwie war es anders.
Das Schwimmen ging los und Unmengen Schwimmern rollten einfach über mich hinweg, ein Hauen und Stechen und ich mitten drinnen und ich dachte, dass ich eigentlich von ganz hinten gestartet bin. Es ist mir bis jetzt ein Rätsel woher die alle gekommen sind. Es werden 3 Runden je 500m geschwommen.
Nach ca. 100m war ich immer noch im Pulk und es gab links und rechts ein gestupste und geschupse. Kopf hoch orientieren und plötzlich kam eine Frau panisch angeschwommen und versuchte, durch den Pulk, zum Ufer / zur Brücke zu kommen.
Was macht der Pflichtbewusste Möchtegern Pfadfinder bzw. Nichtschwimmer… ich frage ob ich helfen kann :~ packe sie am Arm und schiebe sie durch den Pulk. Ich glaube es waren nur 10 oder 20m zur Brücke aber ich habe sie brav hin gebracht, einige Worte geredet, sie am Arm oben gehalten und sie schwamm Brust / Kraul und war am Ende.
Kurz vor der Brücke hat ein Helfer ein Schwimmbrett rein geworfen und sie war gerettet und ich total kaputt *lol*.
Da war eigentlich die Entschuldigung, dass ich auch gleich aufhören konnte… aber das konnte ich doch nicht.
Also langsam weiter, ein paar Meter Brust, dann wieder Kraul, mir fehlte die Luft…soll ich doch aufhören geht mir durch den Kopf, nein!
Also weiter, ich hatte das Gefühl, dass das Hauen und Stechen nicht aufhörte, 2. Runde an der Wendeboje, kick, Tritt ins Gesicht, Brille ab – Pause – Brille richten und weiter.
Nach 35 Min. war ich aus dem Wasser – wie so oft, mir war total schwindelig, zum Rad und ich musste mich setzen um nicht umzufallen, Radschuhe an und los.
Rad hm, war o.k., mir fehlte die Kraft wenig Druck, gerade bei Gegenwind und auf den ersten KM fehlte die Luft (ganz schwere Atmung). Auch das war irgendwann vorbei, nach ca. 1:16 Std.
Ich könnte heulen, dass ich nicht besser Rad fahren kann *lol*. Witzig war, dass ich beim Rad fahren die ganze Zeit ein ziehen in der linken Wade hatte und ich bangte schon um’s Laufen.

Zack, war ich auf der Laufstrecke und es lief, nicht ganz dolle aber auch nicht miserabel. Nach 4 km schaute ich das erste Mal auf die Uhr, 19,04 Min. <5. Min. Schnitt/km – super. Dann, nach etwas über 4 km habe ich einen Trainingskollegen getroffen, der lief >6er Schnitt, mit dem bin ich dann gemütlich weiter gelaufen.
Dann hat sich Henning zu uns gesellt, den ich vorher nicht kannte *lol* und dann bin ich mit Henning etwas zügiger weiter gelaufen, so von km 6 bis in Ziel und wir haben uns die letzen KM wirklich gut unterhalten. Richtige Geschwindigkeit, laufen und reden ;)
Nach etwas mehr als 54 Min. war ich, nach 10,7 km, glücklich im Ziel.

Insgesamt 2:50,17 gebraucht - und sehr zufrieden.

War wirklich ein schöner Wettkampf und bomben Wetter.

0

Sehr schöner Bericht

...und schon schwelge ich selbst schon wieder in Erinnerungen :-)

Und was ich hervorragend finde ist, dass Du geholfen hast!!!
Die anderen sind alle weitergeschwommen.....

LG Sandra

Glückwunsch, starke

Glückwunsch, starke Leistung! ok Schwimmen geht noch was aber bei Rad und Lauf nach der LD hats doch Supi geklappt. Jetzt aber erst mal Beine hoch und entspannen das nimmt ja sonst noch ein böses Ende mit Dir. Ach ja wenn Du besser Rad fahren willst, musst Du einfach mehr fahren, recht easy ;-).

Gruss

Tom

"Better Burn Out than Rust Out"

na ging doch...

... lieber Baywatch als ordentlich schwimmen - dass nenn' ich mal unseren ehrbaren Ritter KramT.

Ansonsten, nach einen IM doch ganz ordentlich. Ich denke, das Ergebnis, passte zu Deinen Wünschen:-)

Also viel Spass noch, und wir höeren voneinander...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links