Benutzerbild von dadarun48

Gestern gute 30 km, mit Knüppeleinlagen, Intervalle bis zu 5 km mit P90% und zwei (für meine Verhältnisse) saftige Berge, die natürlich hochgekeult, was das Zeug hält.
Und dachte ich, heute mal ein bisschen gemütlich, gleichmäßig durchlaufen, nochmal 30 km, locker im Longjog-Bereich. Und dann, dieses unwiderstehliche Gefühl, nichts könnte dich aufhalten und - juppheidi! - ist der Puls auf 80% und du fühlst großartig, Abtlg. "junger Gott". Der Größenwahn kitzelt mein endorphingedoptes Hirn: Warum nicht in Zukunft 30er Tempodauerläufe machen? 10 oder 15 ist doch lächerlich.
Und das läuft prima fast zwei Stunden lang und dann wird's bitter. Gehpausen - nicht, weil ich wollte, weil ich musste!!! Welche Kränkung! Mir, der ich noch jeden Marathon durchgelaufen bin! Der Hammermann, den ich so selten traf bisher...
Also ich weiß jetzt, was ich beim Ultra bestimmt nicht tun darf: überpacen. Besser jetzt mit dem Gesellen Bekanntschaft zu machen als in 4 Wochen. Ich werde - ich schwör's! - antraben wie der lahmste Gaul der Erde, ich werde alle ziehen lassen, ich hüte meine Reserven wie Alberich den Nibelungenschatz.

Und nun geht's erst Mal in Urlaub, Türkei, kaum heißer als hier *lol*. Wie kriege ich da meine mindestens 3 langen Läufe hin? Schaun wir mal...

0

Buärgs...

...sowas ist mies. Aber wie Du schon schriebst: Im Training hat das noch was Gutes.

Und zur Türkei: 3x um 4:00 aufstehen ist zwar irgendwie bekloppt im Urlaub, aber es hilft ja nix (und ist auch gar nicht so schlimm, wie's sich anhört;). Oder Du rekrutierst für kleines Geld aus der örtlichen Dorfjugend einen Wasser- und einen Schirmträger, beide mit Fahrrad...

---
de nihilo nihil

Hihi - gute Tips

Jau - der Mensch wird kreativ beim Laufen, stimmt's?!

Leben ist Bewegung

Deshalb fahr ich nach Dänemark...

da ist die Gefahr von Mördertemperaturen nicht so groß! ;)

Schönen Urlaub!

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Ich wünsch Dir einen

Ich wünsch Dir einen schönen Urlaub- so eine Gehpause hatte ich auch mal nach 20km, allerdings gings einher mit Muskelzittern, war nicht schön. Allerdings, wirst Du Deinen Ultra komplett durchlaufen? Ich habe gehört, daß selbst erfahrene Läufer Gehpausen einlegen. (Ich habe vor, so weit es geht zu laufen, allerdings sind zu Beginn der Strecke einige Anstiege, die ich vielleicht gehen werde- muß schauen, was die anderen, erfahreneren machen.)
Momentan spüre ich meine Achillissehne- so fahre ich diese Woche das Training bißchen runter. Es fällt mir aber verdammt schwer, ich habe das Gefühl, diese Einheiten würden mir später fehlen.
LG Astrid

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links