Benutzerbild von feldere

Seit gestern bin ich ja nun auch stolze Besitzerin eines Forerunners 405. Und ich muss sagen, die 500 sFr haben sich wirklich gelohnt. Dieses Teil hält was es verspricht, einfach genial.
Heute hab ich es dann sozusagen "eingelaufen". Es ist halt schon genial, wenn man einfach drauf los laufen kann ohne studieren zu müssen wo jetzt die Strecke langegeht die man ausgemessen hat. Irgendwie viel befreiender. Vorallem aber schätze ich die Pace, die immer schön angezeigt wird. So weiss ich genau, dass ich noch etwas mehr Gas geben muss um den HM unter 2 Stunden laufen zu können.
Vor lauter auf die Uhr kucken, sollte man dann aber auch noch die Umgebung geniessen, es war einfach wunderschön heute Abend. Bis auf die Tatsache, dass ich gemerkt habe wie sich rote Paprika's nochmals rächen können im Bauch, ist es ganz gut gelaufen. 9 km sind es geworden in einer gemütlichen Stunde. Jetzt ist aber erst mal Pause angesagt, denn das Intervalltraining vom Dienstag steckt mir noch ziemlich in den Muskeln.

0

Glückwunsch

Hi Feldere..

gute Entscheidung! Du kannst dir gerne den virtuellen Laufpartner einstellen :-)

Ich hab das mal probiert, aber komischerweise hat das nicht ganz funktioniert.. nach einer halben Stunde hatte ich schon 13 Minuten Vorsprung.. komisch komisch..

Das tolle ist eben, das man nie wieder Strecken nachmessen muss..! Auch beim biken kann man die Uhr schöööööön einsetzen.. ! :-)

Gruss Freedel

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links