Hallo ihr da draussen.

Habe nun endlich meine inneren Schweinehund überwunden und laufe regelmäßig
zwei bis dreimal pro woche. Zurzeit schaffe ich 7 KM am Stück und bin
stolz auf mich. Mit meinen 40 jahren nochmals ( nach 15 Jahren nichts tun) mit regelmäßigem Sport zu beginnen hatte ich mir nicht gedacht.
Ich bin im Außendienst tätig und sitze den ganzen Tag im Auto, habe so ein
stolzes Gewicht von 115 Kg zusammen gebracht.
Seit dem ich aber beim Essen und trinken darauf achte was und wie viel ich esse
und trinke in Kombination mit dem Laufen, habe ich von Jänner 2008 bis Juli 2008 rund 20 KG abgenommen.

Als mein nächstes Ziel ist ein 10 KM lauf ohne unterbrechung und für nächstes
Jahr bei einem Volkslauf teilzunehmen. Gewichtsmäßig möchte ich die 90 KG erreichen.

Ich möchte allen Mut machen den ersten Schritt zu machen, tut etwas für euren
Körper. Er wird es euch danken. Mir geht es nicht nur körperlich besser,
seit ich mit dem Laufen begonnen habe bin ich auch Psychisch besser drauf.

Viel Spass und gutes gelingen beim Anfang.

Grüße von einem " ÖSI"

0

Google Links