Hallo Leute...

Ich laufe seit ca einem halben Jahr und hab vorallem seit Anfang der Sommerferien beachtliche Fortschritte gemacht...

Ich war früher bei der Leichtathletik und danach beim Fußball, war also schon immer "rech sportlich"...

Im Februar hab ich dann aber mit dem Fußball aufgehört,weil unsere Mannschaft einfach ein einziger Sauhaufen (muss man einfach so sagen) war, und ich keinen Spass mehr daran gefunden habe...

Zu diesem Zeitpunkt hab ich mich dann nach Alternativen umeschaut und mich zuerst einen Monat im Fitnessstudio angemeldet...

Allerdings war mir das zu teuer und nach einem onat bin ich auch da wieder ausgestiegen...

Wieder mal musst ich mich nach Alternativen umschauen und diesmal hab ich mich auf kostengünstige Alternativen besonnen: Laufen,Schwimmen und Radfahren,welche ich jetzt auch seid März regelmäßig ausübe und wo ich mich seitdem auch stark gesteigert habe...

Jetzt allerdings ist der Zeitpunkt gekommen (Letzte Woche 2x 20 km gelaufen) an dem ich mich frage, wieviel Laufen,Schwimmen und Radfahren (vorallem Laufen) noch gesund ist??

Ich hab zwar große Lust mich noch weiter zu steigern,allerdings möchte ich dabei meinem Körper nicht schaden...

Viele von euch werden jetzt wahrscheinlich lächeln und sagen:"Hey,was sind denn schon 20 km??"...Vorallem für Marathonläufer werden 20km ja wohl eher als gemütliche Morgensrunde ansehen...
Aber gerade deswegen richtet sich meine Frage auch an diese Leute...

Wieviel ist gesund??Ab wann wird das Laufen scädlich für den Gelenke,Knochen,Bänder etc.??

Nun ja,

Was gesund ist und was nicht hängt zum einen von der Intensität der Laufeinheiten ab (schnell/langsam).
Und zum anderen davon wie lange du schon läufst.

Weitere Faktoren:
- Zu dir passende Laufschuhe
- Auf welchem Untergrund wird gelaufen (unbefestigte Wald-/Feldwege sind besser als Beton/Asphalt)
- Was verkraftet dein Körper (ist halt sehr individuell)

Es gibt Leute die Laufen 80-100 km/Woche und mehr.
Da du aber gleich drei Sportarten ausübst, wäre das für dich zuviel.

Aber bis zu 40km/Woche Laufen ist ganz sicher drin, wenn du gesund bist und nciht zu schnell läufst bzw. deinem Körper Zeit gibst sich an die Belastung zu gewöhnen.

bis 40 Km :-)

Laut dem Gesundheitspapst Strunz.............lächle und lächle.....bis 40Km in der Woche, ist alles ok, bei regelmäßigem viel mehr, solte man genau in seinen Körper " Hineinhorchen" und auf Warnsignale achten.
Denke aber, da ist jeder seines eigenen Herren Schmied.

Gruß
Nidda

Vergleich zu Trainingsplänen

Hallo,

sicher ist das eine sehr individuelle Frage, aber die meisten Traningspläne (für Marathon; auch für "Anfänger") sehen ein Wochenpensum von 40-60km vor. Also sollte das noch im Rahmen sein...

Gruß Simon

Das kommt wohl auf den Einzelfall an

Ich habe auch schon von Pauschalrichtwerten gehört wie 3 x 45 min. pro Woche seien für die Gesundheit vollkommen ausreichend. Wer mehr läuft, macht das nicht mehr für die Gesundheit, sondern für sich selbst (Suche nach neuer Herausforderung, eigene Grenzen kennen lernen usw.) Es ist sicherlich vieles dran an dieser Aussage.

Umgekehrt hatte ich auch schon gehört, dass man nicht mehr als 2 Marathons pro Jahr laufen soll. Allerdings ist die 10 - 12wöchige Marathonvorbereitung wieder gesund, so dass die Orthopäden vom Marathon dennoch nicht abraten. Auch mein Sportdoc hat mir nicht abgeraten, sondern hat mit mir statt dessen lieber gefachsimpelt, weil er selbst leidenschaftlicher Läufer ist.

Für mich heißt das, solange man sich dabei wohl fühlt, ist der Sport (egal ob laufen, Rad fahren usw.) einem auch nicht zu viel. Kritisch wird's höchtens dann, wenn man dadurch in Stress gerät, d.h., wenn Gedanken auftauchen wie "ich muss jetzt laufen..." usw. und man sich dadurch regelrecht abhetzen muss, um ja keine Trainingseinheit zu versäumen.

Die Steigerungen müssen eben sehr langsam erfolgen, so dass sich auch die Bänder und Sehnen allmählich an die Belastung gewöhnen können.

Wenn du also auf dein Wohlbefinden achtest und dich langsam steigerst, kann meiner Meinung nach nichts passieren.

Viel Spaß und Grüße

MC

laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links