Benutzerbild von DanaK

Entschuldigt bitte vorab meine Ausdrucksweise, aber es geht nicht anders.

3 Tage habe ich Pause gemacht, um heute zu steigern auf 12km- und nach 1,5 km konnte ich wieder umdrehen. Mir brannte und juckte der ganze Körper, dass ich vor Hilflosigkeit geheult habe. Ich konnte einfach nicht mehr laufen, weil mein ganzer Körper sich anfühlte, als sei ich durch ein Brennesselfeld gelaufen.

Dann bin ich die 1,5km zurück gegangen, weil an laufen nicht mehr zu denken war, inzwischen heulend vor Wut und Enttäuschung. Hab mich zuhause dann in die kalte Wanne gelegt, jetzt gehts wieder- fragt mich nicht, was das war. Stinksauer über die geplatze Einheit bin ich immer noch!

0

Echt merkwürdig,

Ich hab mal echt keine Ahnung, was das sein könnte mit dem Brennen. Aber ich denke, du hast alles richtig gemacht. Klar ist die Enttäuschung vielleicht groß, aber dein Körper wird es dir hoffentlich danken. Die 12km mögen vielleicht vor dir wegrennen, aber du bist schneller und ausdauernder und irgendwann holst du sie ein und läufst die 12 am Stück :-) Hoffe das Ereignis heut bleibt einmalig!!! Drück dir die Daumen!

Viele Grüße
Sascha

---

Vertraue deinem Körper und höre auf ihn!

was-denn-was-denn-was-denn :-|

... nur los?
wie - es brennt und juckt der körper?
was ist passiert?
biste vielleicht allergisch auf irgendwas und dann fängt das an? oder was? da hilft doch auch training nicht. vielleicht n blödes t-shirt angehabt?
???

Keine Ahnung :/

Ich habe absolut keine Allergien und nichts! und ich hatte meine Lieblings-Laufsachen an, also Sachen die ich schon zig mal getragen habe.

Habe jetzt gerade ein Kamillen-Ölbad genommen und mich dick eingecremt, jetzt geht es wieder.

Mal schauen wie es morgen ist, vielleicht versuche ich es dann noch mal. Die 1,5km kann man ja nicht wirklich als Belastung zählen ;) Wenn es morgen wieder da ist, führt mein erster Weg erstmal zum Arzt. Ich denke, das Training abzubrechen war ganz okay, an laufen war eh nicht mehr zu denken.

Ist mir auch schon passiert

Wenn ich mir das so durchlese, würde ich glatt vermuten, du hast das Waschmittel gewechselt. Der Körper öffnet schnell die Poren und die Hautreizung ist da. Wasche am besten die gesamten Laufsachen nochmal. Nimm am besten ein Waschmittel für Sportsachen. Bei mir hast geholfen.
Gute Besserung:-)

hm...

Ich hab das Waschmittel nicht gewechselt :-(

Das einzige was anders war ist, dass ich gestern Nüsse gegessen habe. Die habe ich ewig nicht mehr gegessen. Aber diese Auswirkungen nur von Nüssen? Und gerade beim Laufen, vorher nicht?

Es ist und bleibt seltsam :D

Ich hatte 31 Jahre keine

Ich hatte 31 Jahre keine Allergien, bis ich mich im letzten Jahr mit einer Biene angelegt habe. Auf deren Stich hab ich hochallergisch reagiert.

Plötzlich und für mich vollkommen unerwartet, denn ich hatte schon manches mal in meinem Leben einen Bienestich abbekommen und da war gar nix.

Liebe Grüße
Sandra

???

Nein die Nüssen können es bestimmt nicht sein, da ist die Zeit zulange her. Dein Körper hat die Stoffe schon verarbeitet. Da kann ich mir eher noch eine neue Creme oder Medikament vorstellen. Aber um das raus zu kriegen ist schwierig. Aber ein Arzt fragt dich auch nur: was haben sie gegessen, getrunken...und verschreibt irgend eine Creme. Das würde ich als letztes machen.
Ich würde es auf jeden Fall erstmal abklingen lassen und dann wieder laufen.
Toi toi toi

Vielleicht doch die Nüsse

Dass ich allergisch auf Nüsse reagiere, habe ich erst vor ca. 1 Jahr durch Zufall festgestellt. Ich sage nicht, dass es das war, aber ausschließen würde ich es nicht.

Ich reagiere mit asthmatischen Problemen und mir juckt dann vor allen Dingen der Brust- und Rückenbereich. Meistens am gleichen Abend und dem Morgen darauf. Ist nicht so wild, Mandeln und Salzstangen sind auch lecker. :)

Gruß

Tom

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links