Benutzerbild von Drachenzopf

Seid einiger Zeit fängt mein Knie an zu knacken???!!! Keine Schmerzen nur immerlauter werdendes Knacken - vorzugsweise wenn ich Treppen steige. Was ist denn das? Geht das wieder so heimlich wie es gekommen ist oder muss man da was machen? Wer kennt sich aus. Muss doch für meinen Bergmarathon trainieren ...

Sportlichen Gruß Heide

Hallo Heike, das kenne ich

Hallo Heike,

das kenne ich nur zu gut, auch ich habe beim Treppensteigen immer mal wieder ein Knacken im Knie. Das Knacken hört sich so laut an das ich manchmal denke ich wecke meine Familie auf wenn ich morgens vom Laufen komme. Und genau wie bei dir, habe ich keinerlei Schmerzen. Bin mal auf weitere Kommentare gespannt, was man darüber so denkt.

Da ich bisher keine Probleme damit hatte, habe ich auch noch nichts weiteres unternommen. Beim Run höre ich kommischerweise nichts.

Wolfgang

forte mechanismus

Ich kann euch bei einem knacken im knie nur empfehlen zu einem erfahrenen Physiotherapeuten mit Manualtherapieausbildung zu gehen. durch muskuläre dysbalancen kann es schon zu einer minimalen verschiebung der gelenkflächen kommen, was dieses knacken auslösen kann! Die behandlung wird forte mechanismus genannt, tut nicht weh und ist schon nach einer beh. erfolgreich!

moin, also ich hab ne

moin,
also ich hab ne patellasehnen dysplasie. heißt die kniescheibe verrutscht hin und wieder und wenn sie dann zurückspringt knackt es ordentlich.weiß ja nicht,was ihr so für schäden im knie habt,aber überprüfen könnte man das ja mal. aber viel tun gegen das knacken kann man nicht.

Knaceken im Knie

Hi,

keine Panik! Das habe ich seit Jahren. Es wird zuwenig Gelenkflüssigkeit gebildet. Solange Du aber keine Schmerzen hast, ist alles o.k. Das Geräuch geht nur nicht weg. Es ist aber nur bei bestimmten Bewegungen. Angeblich soll Trinkgelatine helfen. Das habe ich erfolglos getestet. Du kannst Dir aber auch vom Orthopäden Spritzen geben lassen. - Die tun aber richtig weh.

Gruß

Frank

...bist wohl ein paar mal zu

...bist wohl ein paar mal zu oft mit deiner band korn auf der bühne herumgejumpt hä?

"Better Burn Out than Rust Out"

Spritzen tun weh?

Also, ich hatte auch jahrelang Schmerzen und ein irres Knacken und Knirschen im rechten Knie. Irgendwann hat es mir gereicht und ich begann meinen ersten Marathon; und zwar von Arzt zu Arzt! Hui, einer wollte mir eine Schuherhöhung verpassen, ein anderer den Knorpel schmieren mit irgendwelchen Kapseln, der dritte, inzwischen der Arzt meines Vertrauens, bat mir eine Spritzenkur mit einem Homöopathischen Mittel an. OK, 20 Spritzen direkt ins Knie, und auch noch selber bezahlen. Autsch! Egal,ich mochte den Arzt und ließ ihn gewähren. Vor der ersten Spritze hatte ich genauso viel Angst wie vor meinem ersten Fallschirmsprung, aber nicht ganz so viel wie vor der ersten Nacht mit meiner ersten Freundin ;-) Und soll ich euch was sagen? Nichts von all dem tat irgendwie weh. Spritzen ins Knie sehen brutal aus, tun aber absolut nicht weh. Man spürt fast nichts. Echt nicht. Aber gebracht haben sie nichts. Ich habe höchstens meinem Doc ne Spritfüllung für seinen 911er finanziert. Aber genau dieser Doc spendierte mir eine Reise in die Röhre. MRT! Dort fand man heraus, dass mein Knorpel zu 2/3 zerstört und ziemlich ausgefranst war. Hatte ein paar Jahre vorher mal mein Bein zwischen Motorrad und Leitplanke gehalten, da brach wohl nicht nur das Bein, sondern zerbröselte auch der Knorpel. OK, kurz geheult und Termin in der Tagesklinik gemacht. Dort wurde mir der Knorpel geglättet und ich konnte drei Tage später wieder mit dem Rad zur Arbeit fahren. Inzwischen, so nach ca. 4.000 Laufkilometern knirscht mein Knie aber schon wieder. Ich glaube bei Arthrose, ob nun wie bei mir durch Unfall, Abnutzung, Alter oder falsche Ernährung, bildet sich kein Knorpel von selbst wieder nach.
So, lange Rede, gar kein Sinn: ich würde Dir raten Dich ordentlich untersuchen zu lassen und sich nicht gleich auf die erste Diagnose verlassen, wenn sie Dir nicht schlüssig klingt oder Dich zum Erfolg führt.

Mit knirschenden Grüßen
BB

Ich war beim Arzt....

um ein wenig mehr Gewissheit zu haben, war ich nun gestern beim Arzt. Ultraschall und Röntgen ist ja klar. Meine Abstände zuwischen der Kniescheibe haben sich verändert und so gibt es die Geräusche beim Treppensteigen. Nicht weiter schlimm, solange es schmerzfrei ist. Hat mir empfohlen meine Oberschenkelmuskulatur mittels Beinpresse zu stärken. Und ich laufe nun bald wieder mit Einlagen.....Knack knack!

Schönen sonnigen Tag

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links