Benutzerbild von Spindoc

So morgen werde ich meine ersten HM laufen.
Die Zeit die ich mir vorgenommen habe, brauche ich gar nicht mehr anzupeilen jetzt heißt es dann nur noch durchhumpeln...
Seit Samstag ist meine Wade wieder zu. Ich schmiere nur noch im Rhythmus Voltaren Pferdesalbe und Mobilat. Bin am Mittwoch dann noch einmal eine langsame ruhige 5km Runde gelaufen, aber die Wade lies durchblicken, daß wenn ich nur ein klein wenig Tempo mache oder Berge hochlaufe das große Ziehen wieder anfängt.
Naja warten wir mal ab, vielleicht kommt ja über Nacht das große Wunder...oder ich esse vor dem Lauf eine Packung Diclofenac...;-)
Dann habe ich morgen noch 550km Anreise vor mir...4 Bundesländer haben ab heute Ferien, da wird die Piste auch noch voll sein. Ich hoffe ich bin bis fünf Uhr nachmittags da, sonst kann ich mir das ganze eh schon abschminken. Ich weiß nicht irgendwie steht das alles nicht unter einem gutem Stern....
und die Wettervorhersage für die nächsten Urlaubswochen ist auch nicht dolle....
LG
Joe
seufz

0

Sieh das ganze

nicht so schwarz. Oft kommt alles anders als erwartet. Und - Du schafft das schon, nur Mut !!

Ich drück Dir alle Daumen...

dass Du trotz allem gut durchkommst. Und wie gesagt, wenn Du den Halbmarathon auf einem Bein hüpfst ist Dir ein Eintrag im Guiness-Buch sicher ;-)
Zur Sicherheit schicke ich Dir nun doch meinen Schweinehund vorbei, damit er die böse Wade mal ordentlich zwickt!

Ansonsten wünsch ich Dir und Deiner Familie nen schönen Urlaub, und dass das Wetter wird wie es wird (und nicht wie's im Wetterbericht steht).

Liebe Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links