Benutzerbild von subway

...oder: Erster Blog-Eintrag!

Hallo, liebe jogmapper,

hab mich nach meinem Trainings-HM-Debüt und aus meinem dadurch verursachten Runner's High dazu entschlossen, endlich mal die tolle Blogfunktion zu nutzen (nachdem ich lange genug stiller Beobachter war).

So, kleine Vorstellung:
Bin Student an der Uni Bamberg, 23 Jahre alt und hab wieder den Plan an einigen Volksläufen teilzunehmen.
Einziges Problem: mein furchtbares Ego, das sich gewisse Ziele für gewisse Distanzen setzt. Ich weiß, dass ist nicht gerade die richtige Einstellung, aber ich bin einfach zu ehrgeizig um am besten noch vor Bekannten mit einer schlechten Zeit abzunippeln (Das war jetzt mal ein Läuferseelenstrip :-)). D.h. Volksläufe müssen noch etwas warten.
Deshalb bin ich nach einer 2-jährigen Verletzungspause seit Ende April wieder richtig am Trainieren und entdecke eine längst vergessen geglaubte Tugend wieder: Die Disziplin.

Und die Zeiten werden laaangsam auch wieder akzeptabler...

z.Zt. laufe ich 40-50 km/Woche mit einem Intervalltraining 7km, einem Fartlek 15km bzw. ab heute ab und zu 21km in GA-Bereich, einem schnellen Lauf 10km und einem Bergtraining über 8km.

Heute hat mich endlich mal der Mut gepackt und ich hab mich an die 21km gewagt. Auf meinem kleinem Forerunner 405-Spielzeug den virtuellen Laufpartner auf 5:40 Pace gestellt (um auch unter 2h zu kommen, wie gesagt mein Ehrgeiz) und losgelaufen. 5:40 Pace ist für mich eigentlich kein Thema, dachte ich, da ich die 10km mit 4:50min/km bzw. die 15km in 5:20min/km laufe...
ABER: Da war auch mein Schweinehund nie am Start, der mich ständig belästigte, dass ich ja jetzt schon 18km hinter mir hätte und ruhig etwas langsamer laufen könnte. Habs irgendwie geschafft, ihm sein freches Mundwerk zu stopfen und mich die restlichen 3km durchgequält.
Ergebnis: 1:59:47 Fast-Punktlandung! Beim ersten Mal!

Fazit: War anstrengend - Ziel erreicht - Zufrieden

Jetzt wünsch ich Euch noch nen schönen Abend und entschuldige mich für den ausführlichen Eintrag - gelobe Besserung!

subway

0

:-)

Viele Grüße in die Nachbarschaft :-)

Vielleicht trifft man sich ja mal am Kanal, oder Richtung Geisfeld hoch, oder im Hauptsmoorwald :-)

In diesem Sinne...
LG Sani1976

Viel Grüße zurück! Naja,

Viel Grüße zurück!

Naja, spätestens beim Weltkulturerbelauf im Mai 2009 sehen wir uns bestimmt, oder? Ist ja für einen Bamberger Pflicht!
:-)

Das wär dann das erste mal

Das wär dann das erste mal das ich ihn mit laufe :-)

Bei uns in der Umgebung gibt es leider keine bzw. sehr wenig gescheite Läufe.

Und wenn, dann sind die Profis am Start die einen in Grund und Boden rennen :-) Weisst schon, die LG´s und Tria-Vereine *grusel*.

Wo läufst Du trainingstechnisch?

Das wäre dann auch das

Das wäre dann auch das erste mal, dass ich ihn laufe (obwohl ich damals für den ersten 2003 angemeldet war, mich dann aber 2 wochen vorher bitter verletzte und nicht teilnehmen konnte).

die sorge mit den profis kann ich nachvollziehen, aber ich merke, dass es mir einfach langsam egal ist: jeder von denen hat auch mal mit langsamen zeiten angefangen. was mich hemmt sind meine eigenen zielvorstellungen, die erfüllt werden sollen... aber das wird schon.

zur zeit laufe ich 4mal die woche, davon einmal am kanal eine rundtour von der bamberger zur strullendorfer schleuse und zurück. einmal 15km im bruderwald bzw. 21km zwischen kanal und regnitz hinter dem schwimmverein, dort auch einmal intervall 7km und einmal zwei runden hoch zur altenburg und über südwest wieder zurück.

und du?

liebe grüße

Ich lass mich schon von den

Ich lass mich schon von den Profis unter Druck setzen. Die galoppieren los und ich hinterher und das geht meist schief. Sprich, ich breche ein und kann natürlich das Tempo nicht halten. Aber wir sind ja noch jung und lernen dazu ;-)

Ich laufe Kanal andersrum und zwar Strullendorfer Schleuse bis Bamberg Schleuse und wieder zurück :-) Also da sind wir uns bestimmt schon über den Weg gelaufen.

Dann mach ich gern den Hauptsmoorwald unsicher, da drin gibt es Laufmöglichkeiten zur Genüge (nur trau ich mich nicht immer allein rein als Frau).

Dann lauf ich oft auch von Strullendorf nach Altendorf am Kanal und wieder zurück.

Am kommenden Samstag lauf ich dann von Strulli über Bamberg, Geisfeld, Rossdorf. Da ist dann alles drin. Cross, Berg, Intervall usw. Sind knapp 19 KM, das reicht auch, grins.

Bamberger Grüße

Hallo Bamberger!

Gratuliere zunächst zum 1. HM!
Ich bin über diese Distanz noch nie gelaufen.
Bin allerdings schon 2x die 10,9 km beim Weltkulturerbelauf mitgelaufen, und muss euch sagen, da habt ihr bisher wirklich was verpasst...
Ich war schon in Österreich und auch im Spreewald laufen, aber so etwas wie in Bamberg muss man mitgemacht haben!!
Ich trainiere auch ab und zu am Kanal, im Hauptsmoorwald oder in den Fürstenwiesen Richtung Hallstadt raus.
Viel Erfolg euch! Grüße,
Thomas

Das gibt es doch nicht,

Das gibt es doch nicht, lach.

Da kommen doch tatsächlich die Bamberger aus Ihren Ecken gekrochen....grins.

Da wärs doch glatt eine Überlegung wert, mal ein Bamberger Jogmap-Treffen zu organisieren.

LG Sandra

Sehr cool noch ein Paar

Sehr cool noch ein Paar Bamberger und Landkreisler ;-) hier auf einmal zu entdecken!

Warum nicht im Sommer bspw. mal an der Sandkerwa (wann sonst, als Bamberger) ein Jogmap-Treffen veranstalten?

Liebe Grüße

P.S: Also Judge T., wenn du so wkel-erfahren bist, musst du mir nächstes Jahr dann beim HM behilflich sein :-)

P.P.S: Hab jetzt mal einen Eintrag ins Forum gestellt, damit wir uns da besser austauschen können

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links