Benutzerbild von dauerL

Nachdem die Anfangsproblem beseitigt sind, läuft nun der FR 305.

Nun, mit der Höheangabe kann es wohl nicht ganz stimmen: Auf 14km 610m Anstieg und 610 Abstieg in Hamburg!!!!??
Nicht Ganz, liebes Forerunner-Teil.

Kann es sein, dass das Ding im Wald und zwischen höheren Häusern "etwas" ungenau wird???

Elevation correction plugin

Tach auch dauerL,

wenn Du SportTracks nutzt, musst Du Dir als plugin das "Elevation correction plugin" installieren (einfach mal googeln). Dadurch werden die Höhenmeter angepasst.
Siehe hierzu auch http://zonefivesoftware.com/SportTracks/Forums/viewtopic.php?t=2112&sid=c7cca9d2d53c00f61a4b3bc546feb223.

Gruß ins "alpine" Hamburg.

Cheerio,
schilduin

GPS ist leider bei

GPS ist leider bei Höhenmessungen nicht besonders genau. Ich würde jetzt mal schätzen dass die Genauigkeit je nach Empfang bei 5-20 Metern liegt.
Um einen einzelnen Punkt zu messen mag das OK sein, bei einem Lauf denkt er dann aber trotz Glättung dass Du doch und runter rennst und bei einem Höhenunterschied von bestenfalls ein paar Metern fällt der Fehler natürlich auch noch mehr auf als wenn jetzt bei einer längeren Strecke die Gesamtdistanz etwas abweicht.

Die Höhenkurven sind deshalb bei allen GPS basierten Systemen nicht wirklich zu gebrauchen. Abhilfe schafft wie schon erwähnt das Elevation Correction Plugin für SportTracks oder ev. auch Systeme wo Deine Strecke auf eine topografische Karte projeziert wird.

Allerdings muss auch die Barometrische Höhenmessung nicht unbedingt besser sein denn diese kann zum Beispiel durch einen Wetterumschlag ziemlich stark beeinflusst werden.

Dank

Dank für den Hinweis!

Übrigens: Schöne Grüße in die westfälische Heimat.

Ein gebürtiger Warendorfer, äh... Freckenhorster wünscht:

"Guat Goahn aus Hamburg!"

Hallo dauerL Die meisten

Hallo dauerL

Die meisten GPS-Geräte bestimmen ihre Höhe aus der reinen Berechnung zu mindestens 4 Satelliten. Diese Variante scheint nicht gerade besonders präzise zu sein und deshalb entsteht ein Höhenprofil, bei dem man höchstens die Tendenz bzw. den groben Wert gebrauchen kann. Die hochwertigeren GPS-Geräte (z.B. Garmin 60CSx, welches aber zum Laufen ungeeignet ist) benützen zur Höhenbestimmung einen barometrischen Höhenmesser. Warum so ein Höhenprofil von normalen GPS-Geräten so komische Werte liefert, kannst du auf der Seite:
GPS Genauigkeit

sehen. Es gibt immer wieder Stellen, an denen ein deutlicher Ausschlag nach oben stattfindet und desto schlechter der Empfang, desto mehr Höhenmeter zeigt dein Forerunner an.

Viel Spaß noch
bald85kg

Habe gerade das plugin

Habe gerade das plugin installiert und bin nun total deprimiert, wie wenig Höhenmeter es auf einmal sind, war vorher so stolz auf meine alpinen Leistungen ;-)
Danke für diesen nützlichen Hinweis.

bye
murphy

Musst nicht deprimiert sein, denn

wenn Du die reinen GPS-Daten nutzt, kann es Dir passiere, das Du auch auf Höhenmeter kommst, wenn Du eine Strecke geschwommen bist und diese an GTC oder ST überträgst. Und ich glaaube Berg hoch schwimmen nur ganz wenige und dann sicherlich nicht im See.

Gruß AMRUNC

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links