Hallo,

ich bin seit heute neu hier angemeldet. Seit 3 Wochen laufe ich regelmäßig um die
5km, oder 1,5 Stunden. Nach einer gewissen Strecke merke ich, dass meine Beine schwer werden und dann anfangen zu schmerzen. Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich dagegen tun kann?

Viele Grüße und DANKE
Susi

Naja was hast denn für

Naja was hast denn für Schuhe? Die besten sind meiner Meinung nach Asics... solltest du KEINE Laufschuhe haben sondern welche vom aldi oder so dann ist dein Problem klar.....Dann gleich in einen Sportschuhladen und dich richtig beraten lassen.... beim ersten schuhkauf keine ausm Internet!

Auf der anderen Seite lauf ich eigentlich immer mit Schmerzen... zwar nicht so, dass ich daran sterbe aber sie sind halt da ;) Ich denke NIEMAND läuft ohne schmerzen... es kommt nur darauf an wie man sie verträgt...... Man darf sich halt net anstellen wie ein Mädchen! :)

Was auch noch gut ist, wenn du Magnesium alle 2 Tage in Brausetablettenform nimmst!

Grüße

Rainer

Hallo Susi, wenn Du erst vor

Hallo Susi,

wenn Du erst vor Kurzem angefangen hast zu laufen, dann ist vielleicht die Dauer des Laufens zu lange?! Ich meine 1,5h ist ja auch ne ganze Menge für´n Anfang.

Versuchs mal mit ner Banane vor´m Laufen. Ich denke auch das da Magnesium sehr wichtig ist.

Lieben Gruss
muffin80

Hm

Beine schwer ist, denke ich, am Anfang okay, Schmerzen nicht! Schmerzen kann man mal akzeptieren, wenn es am Ende eines Wettkampfes hart wird und man durchhalten will, aber nicht im täglichen Training! Du schreibst nicht, welcher Art deine Schmerzen sind: jaulen die Muskeln, weil sie überbeansprucht sind? Oder tun die Gelenke weh? Ich würde bei Schmerzen immer aufhören bzw. Gehpausen einlegen!

Hallo, danke für eure

Hallo,

danke für eure Antworten. Glaubt mir, ich bin sehr hart im nehmen. Laufen ist auch nicht die einzige Sportart die ich mache. Meine Schuhe sind auch von ASICS. Hab extra meinen Lauf analysieren lassen und darauf hin die Schuhe empfohlen bekommen. Das mit dem Magnesium werde ich mal ausprobieren. Wenn es daran liegt, dann wäre es ja super.

Kann es auch an einer falschen Lauftechnik liegen?

Viele Grüße
Susi

Laufen

Nur noch mal zum Verständnis, Du läufst rund fünf Kilometer in 1,5 Std.?

nee, entweder lauf ich 5km

nee, entweder lauf ich 5km oder ich laufe ein bestimmtes Thempo und Intervall ca. 1,5 Stunden. Für die 5km brau ich 30 min

Lauftechnik - möglich aber eher unwahrscheinlich,

klar wirst du noch nicht den perfekten Laufstil haben - aber der passt sich in der Regle der Laufleistung an.

Beschreib doch mal deine Schmerzen - Oberschnkel/Wade/Knie/Knöchel, dumpf/stechend etc.

Hast du sehr hügelige Strecken? Bei Bergauf und speziell Bergab kann das schon ziemlich auf die Gelenke gehen. Versuch vielleicht auch einfach mal das Tempo zu variieren - ich bekomm immer Knieprobleme, wenn ich zu langsam laufe...

Matthias

5 km in 30 min

..ergibt ja einen pace von 6 min/km! wow das finde ich für eine Laufanfängerin echt schnell. Hast du es schon mal langsamer probiert? Ich laufe einen pace von 7-8 min/km - komme mir nur vor wie eine Schnecke :-) - aber ich habe keine Schmerzen.
Was machst du denn noch für Sportarten?

Schöne Grüße
Sue

ich bin auch

ich bin auch laufänfängerin und verspüre meist nach den ersten 2 km auch "Beschwerden" in den Waden, ich würde es mal nicht schmerzen nennen. Da ich aber in meinem Leben auch irgendwann mal sportlich war, würde ich diese Art von "Beschwerde" als puren Anspruch ungewohnter Muskeln bezeichnen. Ich möchte mich nach ca 2km auch immer gerne selbst bemitleiden und möchte dann am liebsten nach Hause walken, eben wir eine Heulsuse oder ein Mädchen :o) aber es gehört dazu, wie sagte ein Bekannter Ironman: "Manchmal muß man einfach durch die Scheiße durch!" Eine Banane ne Stunde vor dem training und morgens eine Tablette Magnesium sind super, mittags ab und zu mal reis, viel Gemüse, viel Eiweiß und viel viel viel viel trinken, dann wirds vielleicht besser!!!!! Laufstil kommt mit der Zeit, verusche ab und zu darauf zu achten, dass du richtig abrollst und keine zu lauten Schlurfgeräusche machst.

Und vergiß nicht, hautpsache ist, du fühlst dich wohl. Vielleicht nicht immer unbedingt während des Laufens, aber unbedingt direkt danach!!!!! Und die Schnelligkeit kommt auch mit der Zeit, also keep cool und mach ma was langsamer

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links