Benutzerbild von fabius

Mein 2. Staffel-Triathlon fand am 14.07.08 in Königsbrunn statt.
Da mir am Tag vor dem Wettkampf die Radfahrerin und Läuferin abgesagt hat, musste Ersatz her. Martin ist kurzfristig eingesprungen; allerdings als Radfahrer, was für mich bedeutete Schwimmen und Laufen, und das wo ich doch nur Schwimmen trainiert hab.
Am Wettkampftag hat es geregnet; aber es hat nicht einfach geregnet und war dann vorbei, es hat den ganzen Tag ohne Pause durchgeregnet und zwar so richtig.
Beim Schwimmen war der Regen das Kleinste Problem, auch wenn es Überwindung gekostet hat in den kalten See zu springen, das größere Problem beim Schwimmen waren die vielen Leute beim Massenstart; hier ein Arm ins Gesicht da ein Fuß in den Bauch, da schwimmt es sich nicht unbedingt leichter, was an meiner Zeit leider auch deutlich zu sehen ist (00:15:18 auf 500m).
Dann schnell umziehen und die ca. 2km zum Laufstart laufen, wo schon bald mein Radfahrer eintraf, dann ging es weiter und wie sollte es anders sein, im Regen.
Am Anfang war der Wind und der Regen etwas störend, aber als ich dann triefend nass war und im Wald laufen durfte, habe ich mich an den Regen gewöhnt. Also lief ich ohne Probleme (bis auch offene Schuhbändel) durch und legte in der Stadionrunde noch einen Sprint hin. Meine Zeit (00:29:48) hört sich zwar nicht hervorragend an aber wenn ich bedenke dass ich ja zuvor noch geschwommen bin und untrainiert war, bin ich ganz zufrieden mit unserem 9. Platz von 13 gemischten Staffelteams. Ich habe mir vorgenommen im nächsten Jahr einen Volkstriathlon alleine zu schaffen. :-)

0

Google Links