Benutzerbild von arnonym99

Hallo Zusammen,

hatte mir den New Balance 1222 ende Oktober gekauft, jetzt hat er mittlerweile knapp 380 Km auf der Sohle, und ausgerechnet diese möchte sich von dem Schuh trennen. Die beiden waren doch so ein schönes Paar.
Wie sind den eure Erfahrungen mit der Qualität von New Balance ??? oder lässt sich da vielleicht noch was reklamieren !!

Grüsse arnonym99

Hallo Arnonym,

hab zwar keine Erfahrung mit New Balance, aber die Hersteller geben ihren Schuhen doch eine Laufleistung zwischen 800 und 1200 km. Reklamation lohnt auf jeden Fall. Man hat ja sonst auch 1 Jahr Garantie (Händler) + 1 Jahr Gewährleistung (Hersteller).
Habe jedenfalls mal meine kaputten Nike zum Hersteller geschickt (mit 'nem scharf formulierten Brief) und siehe da, es kam ein Paket mit 'nem Paar neuer Schuhe zurück.
Viel Glück
kingkoe

Hallo, ich hab zwar bisher

Hallo,

ich hab zwar bisher noch keine Probleme mit meinem ersten Paar Asics gehabt, aber ein Freund hatte wegen Addidas-Sportschuhen in einem Sportgeschäft nachgefragt und ihm wurde dort geraten, so die Schuhe noch nicht über 1Jahr alt sind mit dem Kaufbeleg und den Schuhen dort aufzulaufen. Er meinte, die würden das dann regeln. Oder aber eine Mail mit Scan vom Kassenbeleg und einem Foto von den laufschuhen an den Support des Herstellers. Da ist mit Sicherheit was zu machen.

Gruss

Schuhe die zu früh in die Knie gehen

...hatte ich schon mehrfach, New Balance gehörte nicht dazu, das Paar, das ich gerade laufe, macht einen soliden Eindruck. Wenn die Sohle sich löst, scheint mir das auf alle Fälle ein Reklamationsgrund.

Ich hatte mal ein Paar Puma (Complete Phasis), die nur 425 km gehalten haben und einmal Reebok (Premier Cushionning) mit 626 km. In beiden Fällen war die Laufsohle am Absatz so runter, dass ich schon auf dem Dämpfungselement gelaufen bin. Die Puma hat der Laden ersetzt, Reebok war ein Internet-Schnäppchen, da habe ich nichts unternommen.

Was die Haltbarkeit angeht habe ich beste Erfahrungen mit Asics und Adidas.

Viele Grüße
dadarun

Leben ist Bewegung

Vielleicht mal...

den Laufstil beobachten wenn du sie so sehr runterläufst an der einen Stelle.
Soll nicht böse gemeint sein ;)

Gruß Flitzer

Sohle bei NB

hi there,

ich laufe den 844 von NB und bei den ersten beiden Paaren hat sich im Vorfußbereich die Sohle gelöst - die haben einfach einen schlechten Kleber benutzt. Mein Frankfurter Laufshop hat die Teile kostenlos nachkleben lassen und danach war alles in Butter! Mittlerweile scheint NB das Qualitätsproblem mit dem Kleber etwas bessser im Griff zu haben....Ausnahmen bestätigen auch hier wohl die Regel

ffm47

Danke für die rege

Danke für die rege Beteiligung.

Werde mit den Schuhen am Wochenende (20.07) noch in Heiligenblut (Grossglocknerlauf) starten und danach mal bei dem Sportgeschäft in dem ich die Schuhe gekauft habe vorstellig werden. Leider finde ich den verflixten Kassenbon nicht mehr !! dafür aber den Original Schuhkarton mit Preisaufklebern des Schuhgeschäftes, mal sehen was da noch geht. Alternativ wende ich mich mit Email+Bildern an den Support von NB.

(Nein der Laufstiel ist nicht so das die Schuhe einseitig abgelaufen wären, alles noch ganz normaler Verschleiß, bis auf das sich die Verklebung der Laufsohle stellen weise löst)

Grüsse arnonym99

habe

noch ein Paar NB 1050 das weit über 100 km runter hat und noch tadellos ist, der Vorgänger war dasselbe Modell, ebenfalls 1200 km gelaufen und waren bis dahin auch noch in ordnung.
Kann also nichts negatives berichten, zumal der Schuh ja auch eher dem niedrigen Preissegment zugeordnet werden muß und deswegen in Fernost gefertigt wird.

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links