Benutzerbild von Schnecke007

Hallo !
Ich bin in diesem Jahr mit dem Laufen angefangen (März 2008) und hab jetzt richtig Spass daran gefunden. Meine Schwestern und mein Vater laufen auch - die sind allerdings schon weiter als ich - MARATHON-ERFAHREN.
Ich bin 33 Jahre alt (w) - verh. und hab 2 Kids (Jungs - Alter: 5 + 7 Jahre).

Versuche in der Woche 2 - 3 Mal zum Lauftreff zu gehen.
Treffen uns immer Mo-Mi-Fr und gehen dann immer zwischen 5 - 8 km laufen.
Zur Zeit klappt es aber nicht so gut - ich bekomme immer sehr schlecht Luft und bin nach 4-5 km total "fertig".
Liegt wahrscheinlich an meinem "Heuschnupfen" - den hab ich ziemlich stark - auch mit allergie-bedingtem Asthma. Da kann ich aber gut mit leben.

Am 07. Juni 2008 hatte ich meinen ersten Wettkampf.
5 km beim 7. Werner Stadtlauf - es war soooooo warm und schwül.
Start war um 17:00 Uhr.
Abends vorher bekam ich dann auch noch Migräne - die ging auch nicht mehr weg.
Ich hab dann eine Tablette genommen und bin einfach los gelaufen. Während des Laufens hatte ich keine Probleme - nur die Schwüle macht mir zu schaffen.
Ich hab dann für meine ersten 5 km exakt 31:55 Minuten gebraucht. Für den Anfang nicht schlecht - wie ich finde.

Jetzt steht bald der 2. Wettkampt an.
Ich fahre mit meiner Schwester und noch einigen anderen nach NORDERNEY zum 20. OLB-Cityabendlauf des TuS Norderney. Da freu ich mich schon riesig drauf.
Habe am Freitag dann auch mal versucht etwas schneller die 5 km zu laufen.
Hatte mir vorgenommen unter 30 Minuten zu bleiben - hat nicht ganz geklappt - ich hab 30:02 Minuten gebraucht - aber sch.... drauf. Am Samstag auf Norderney werde ich bestimmt darunter bleiben - die Zuschauermenge am Rand wird mir da bestimmt behilflich sein.

So, das wars mal fürs erste - freue mich, wenn sich mal jemand meldet.
Also - :-D

0

Toll!

Hallo Anja,

habe jetzt im juni mit dem laufen angefangen und bin auch total begeistert dabei!! Meinen ersten Wettkampf habe ich mir noch nicht rausgesucht, aber ich habe ja auch noch nicht die 5km geknackt. nächstes Jahr im Frühjahr wollen zwei lauferfahrene Freundinnen zum Womens run gehen, das wären dann 8km. Haben schon gesagt, da gehen wir dann zu dritt hin. Bin ja mal gespannt. Habe mir auf jeden Fall folgende Ziele gesetzt: August die 5km knacken, bis Ende des Jahres die 8km, bis März dann die 10km.

Wie schnell warst du denn am Anfang? Komme mir noch ein bißchen vor wie eine lahme Ente, brauch so 11Min. pro km. ;-) Aber was solls. Hauptsache es macht Spaß!!

Dir auch noch viel Spaß und Erfolg beim Laufen!

lieber langsam, dafür aber länger

Hallo Bine,

ich laufe zwar auch noch nicht lange, aber eines scheint gaaaanz wichtig zu sein: es kommt wirklich nicht darauf an, wie schnell du bist, sondern wie lange du laufen kannst. Gerade in der Anfangszeit macht man oft den Fehler zu schnell zu laufen. Besser ist erst mal seine Grundausdauer auszubauen. Wenn die stimmt, kann man langsam mit der Geschwindigkeit anfangen.

Drücke Dir ganz fest die Daumen.

Keep on running.

grüße,
mumpitz13

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links