Benutzerbild von greenice

So nun nehme ich vorläufig Abschied von Gedanken an Zeiten, Pace, etc. (zumindest bei den langsamen langen Läufen am Sonntag). Heute standen 90 Minuten auf dem Plan, es sollten 12 KM werden. Da hätte ich mit 7:30 / laufen müssen. Da hatte ich einen Puls von 140/ Schnitt- zuviel meiner Meinung nach. So bin ich einfach mit Puls unter 135 gelaufen (am Ende 132 im Schnitt) und habe es so "nur" auf 11 KM gebracht. Aber wenn ich es richtig verstanden habe, sorgen diese langsamen Läufe dafür, das man mit dem selben Puls beim nächsten mal weiter läuft, oder? Na wir werden sehen, nächsten Sonntag liegen 105 Minuten an.

0

Langsam...

Mach' dir keine Gedanken, der Puls kann auch tagesformabhängig sein. Eine Steigerung nach einer Woche ist nicht unbedingt zu erwarten, aber langfristig wirst du sicher schneller! Ich hatte auf der gleichen Strecke bei unterschiedlichem Wetter und Verfassung schon sehr große Unterschiede, daher ist wirklich der langsfristige Trend wichtig. Ach, und wenn du dir eine Strecke ausgesucht hast, und die dann eben nicht in 90 min schaffst, sondern es werden 100 - na und? Warst dann einfach etwas fleißiger :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links