Benutzerbild von Tuffi

Sodele...nach dem ich ja auf mein Rumgejaule bezügl. meines Donnerstaglaufes nicht wirklich Bedauern gehört habe... hab ich mich halt selbst bedauert und meine Knie geschont. Den samstäglichen Lauf ausfallen lassen und heute mal geguckt was geht -> staunend geguckt und nicht gegangen.

Die Runde um den Tierpark verhielt sich noch gänzlich normal...ein kühles Windchen hier und da...die Knie machen auch mit...so lässt sich das doch aushalten...

Zum Tierparkeingang selbst dann schon erhöhtes Verkehrsaufkommen - Gott sei dank nur auf der Straße, nicht auf meinem Laufweg. Nachdem ich die Anlagen passiert hab, rein in mein Wäldi.

Ieeeeek...wat is dat denn? Da leuchtet doch durch's Dickicht ein entblößter Faltenhintern... Hömma... wat glaubste denn? Das die "versteckten" Ecken im Wald 1,5 m breit sind? Und das auf dem Untergrund kein grünes Hälmchen lebt...das hat nichts damit zu tun, dass die hier jeden Tag einer mit 'ner Pinzette rausrupft! Nee! Dat is 'n Lauf-Spazier-Walk-Weg...da hockt man sich nicht mitten drauf und lässt der Blase freien Lauf...tztztztz...und kopfschütteln weiter.

Den ganzen Weg hab ich mich noch gefragt, wat Omma da so früh im Wald wollte... auf'm Rückweg begann sich das Dunkel zu lichten -> SpazierRentner soweit das Auge reichte. Bei näherer Betrachtung entpuppten die sich dann als WanderRenter...formschön mit Rucksäcken, Wanderschüchen und PseudoSafariHelmen ausgestattet... laut über Inkontinenz sinnierend...doch..ehrlich...ich schwör...

Und jetzt weiss ich auch, was die wollten: anläßlich des hier stattfindenen Schleswig-Holstein-Tages pilgerten die alle zum Heldenhain... was von meiner Haustüre aus (wo man sich mit dem extra eingerichteten P+R-Service hinkarren lassen konnte) so pie mal Paddelboot und grob über'n Daumen sage und schreibe 1,5 km sind. Dafür muss man sich natürlich entsprechend vorbereiten/herrichten.

Fazit des Tages: wat bin ich doch 'ne Heldin! Da bin ich mehrmals die Woche im Wald unterwegs und dabei nur mit Stoppuhr und Haustürschlüssel bewaffnet... das ich das jedesmal überlebe...grandios...

0

Nicht bedauert

doch ich habe dich schon bedauert. Nur musste ich auch noch was für mein Selbstmitleid aufheben.
Und heute brauche ich davon ganzzzzzz viel. Bin nicht aus dem Bett gekommen heute früh, weil mein Kreislauf meint, er ist heute eine Achterbahn, na wenigstens eine kleines Kettenkarussell. Ich hasse diese Teile. Wenn ich fahren wollte, würde ich doch zum Rummel gehen.
Ich wollte dich doch heute beim Kilometerspiel einholen. Heul...
Na vielleicht komm ich heute Abend noch in die Puschen. Träum weiter, sagt gerade mein Verstand zu mir.

Aber sag mal euer Neumünster ist wohl ein Ort, an dem sich reichlich merkwürdige Typen fortgeschrittenen Alters niedergelassen haben. Du triffst ja jedes Wochenende welche von der Sorte. Lustig ist das Läuferleben faria fariho....
Ansonsten ist es schön zu lesen, dass deine Durststrecke nur kurz war. Und nich vergessen auch auf den langen strecken immer schön die Blümchen am Wegesrand zählen.
Dann muss ich wohl nächste Woche die Siebenmeilenstiefel schnüren, um noch eine kleine Chance zu haben an dir dran zu bleiben.

LG von gefrusterter Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Gelle...

ich wusste, ich bin 'ne Heldin! ...grins...

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Armes Hascherl!

Dann bedauer ich Dich eben mit! Und solange Du mich nicht aktuell überholst, ist alles in Ordnung. ;)

Die Knie fühlen sich heute wieder einigermaßen an... vielleicht hab ich letztes WE einfach nur übertrieben und das hat sich dann unter der Woche erst bemerkbar gemacht?
Naja...ich werd das im Auge behalten und der Orthopäde kann ja mal seinen Senf dazu ablassen...

Hm...ob das jedes WE so ist, weiss ich nicht...manchmal macht das ja auch nur die Betrachtungsweise aus. ;)

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Also...

... bei dir im Wald ist ja echt der Bär los :-) Von XXL-Jogginghosenträgern über rudelpoppende Nacktschnecken hin zu entbößten, faltigen Hinterteilen... Mannomann, was lebe ich doch auf dem Dorfe ;-)

Ich hab auch schon überlegt...

meinen Job an den Nagel zu hängen, mich im Wald einzuquatieren und Bücher zu schreiben... ;)

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

@crema...

...vergiss die spektakulären Unfälle nicht!

Im Ernst, wenn mir jetzt noch jemand erzählt, dass es in Neumünster Laufschuhe gibt, die man hier vergeblich sucht, überlege ich mir, ob ich nicht dem provinziellen Hamburg den Rücken kehre.
Wenn mein Training so spektakulär verlaufen würde, müsste ich mir keine Gedanken über den potentiellen Langeweilefaktor der langen langsamen Läufe machen...

Aber, Tuffi, Du bist ja nicht nur beinahe unbewaffnet in der Wildnis unterwegs, sondern legst auch noch größere Strecken als 2x1,5km zurück. Ohne Pause (auch nicht zur Inkontinenzbewältigung) und dazu noch laufend.
Und während ich mich noch schäme, weil ich kein Mitgefühl unter Deinen letzten Eintrag schrub, schreibe ich jetzt: Ich bin voll Stolz auf Dich, auch wenn ich mich dabei eher auf Regelmäßigkeit, Hänger überwinden, Fleiß, Beißfähigkeit und sowas beziehe...

---
de nihilo nihil

Wie jetzt....

...mir kommt da die Geschwindigkeit, Wettkampfbessenheit und nicht zu vergessen die Trainingsintensität eindeutig zu kurz... *gg*

Ich frag mich ja nur, wo ihr so lang lauft...und ob ihr dabei die Augen offen habt...???

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Pass bloß auf

dass dir der Onkel Doktor nicht den Floh ins Ohr setzt, dass Laufen sehr schädlich für den Menschen ist. Den Fall hatte ich ja.
Deine Tüte Mitleid hat richtig gut getan, aber von Überholen ist heute erst mal keine Rede.

LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Ach, diese drei...

...von Dir genannten Tugenden sind absolut lässlich, würde ich sagen. Vielleicht Sahnehäubchen, vielleicht auch nur Gesundheitsrisiken.

Und in der Tat: Von der Pönitz-Strecke habe ich im zweiten Tal nicht mehr so richtig viel mitgekriegt. Dafür habe ich den Zwei-Seen-Lauf zumindest vorher auch optisch sehr genossen.

Naja, und im Training ist man ja eh meist so langsam unterwegs, dass man reichlich Kapazitäten auch für Kleinigkeiten hat...

---
de nihilo nihil

Flöhe?

Die kommen im Ekelfaktor ja fast direkt hinter den Nacktschnecken.

Neeee...ich bin ja schon groß, der kann mir keinen anderen Willen als den meinen aufzwängen... aber ich denke halt, das es meinen Knien nicht wirklich gut tut, wenn die Füße so eine Fehlstellung haben.
Dat haut von den Relationen der Knieschwuptität nach meinem Empfinden dann nicht mehr hin...und das soll er halt mal kontrollieren...

Nicht mehr überholen? Sorry...aber das hör ich doch fast gerne! *gg*

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

man vielleicht....

Du eher nicht... also langsam...
kein Wunder, daste da nüscht mehr siehst...

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Gammelfleisch im Wald....

oder wenn einer ein Läufchen tut, dann kann er was erleben....

Was soll man sagen, man muss eben immer mit offenen Augen durch die (Lauf-)Welt gehen! Bei einem Lauf beim letzten Urlaub in Kroatien, verirrten wir uns in einem Wald und kamen hinterher an einem Schwulen-FKK-Strand heraus! Oh Mann, wo führste mich hin?!?!?

LG

MC

laufend fit und gut drauf!

Langsam ist relativ...

...und ich bin im Training natürlich relativ langsam (außer auf der Bahn, aber da will ich ja auch nix sehen außer Weg und Uhr).

Ich sehe was, wenn's was gibt (es sei denn, es ist stockdunkel oder mir fliegt wieder so'n Viech ins Auge). Aber wir haben hier ja nicht mal paarungswillige Nacktschnecken...

---
de nihilo nihil

Oh wei

Ach Gottchen du Arme!!!
Das klingt ja bei dir immer nach Abenteuer! Deine Blogs sind immer sehr amüsant!!

Das mit Burton war natürlich nicht ernst gemeint. ;-)
Sehe, du bist äusserst fleißig.

Wie gehts deinem Knie? Schon besser?

LG, bine

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links