Benutzerbild von barny68

Fast hätte ich es vergessen.

Ich möchte hier mal ein Lanze für die Volkslaufschuhe von Deichmann brechen.
( NEIN, ich bin kein Kelly Family Fan ;-) ). Nach einigen 100 km kann ich nur soviel sagen das ich mit den Dingern super klar komme. Laufe sonst Asics Gel 1120. Auch längere Läufe ( 30km ) sind kein Problem mit den Deichmanns.

Nein, ich bekomme auch kein Geld vom ortsansäßigen Deichmannhändler !

lg barny68

0

Volkslaufschuhe?!

Volkslaufschuhe im eigentlichen Sinn wären sie mMn wenn sie auch hierzulande hergestellt würden und nicht etwa in Indien, wo Deichmann nicht nur unter den üblichen erbärmlichen Arbeitsbedingungen fertigen lässt, sondern auch die Umwelt nach Kräften verpestet und das Trinwasser verseucht.

Gerade so billige Treter werden meist unter noch übleren Bedingungen hergestellt als die teureren Marken: Hauptsache "billig" - in jeder Hinsicht!

Volkslaufschuhe

Als wenn Adidas und Co ihre Schuhe nicht unter derartigen Umständen herstellen lassen. Haha - Gerade Herr Deichmann ist für sein soziales Engagement bekannt. Da solltest du dich mal informieren. Ich komme mit den Schuhen auch super zurecht. Ich kann sie nur empfehlen und ich habe auch schon alles durchprobiert. Von Sehr teuer bis billig. Schönen Tag noch

Deichmann Laufschuhe

Hallo Freunde,

nachdem ich den Tipp von mehreren Ultraläufern bekam, habe ich mir zur Beimischung auch den Laufschuh von Deichmann gekauft. Auch längere Läufe sind damit kein Problem - man merkt jedoch den Unterschied zu Asics oder Nike (laufe gern
Kayano, GT-2130, Nike Triax, NB).
Ich finde der Schuh ist geeignet für trockenes Wetter Asphalt und Waldboden. Schotter oder unebenes Gelände mit gr. Steinen und Stufen mag der Schuh gar nicht!!! Die Sohle ist nicht als einem Leisten d.h. diese Rubbersegmente von unten sind nur angeklebt und lösten sich bei meinen Läufen nach 240 km ab. Wenn das bei 500 km passiert wäre hätte ich für 40 Euro ja nichts gesagt, aber das sollten die von Deichmann wissen und ich bin hingegangen mit den Schuhen.

Fazit: Deichmann hat 3 1/2 Monate nach dem Kauf den Preis bar erstattet (Respekt!) die Schuhe allerdings würde ich auf keine Fall für anspruchsvollere Strecken empfehlen!
Vielleicht würden die Schuhe bei Wald, Straße und Gewicht unter 70 kg wesentlich länger halten!

Ultra (82 kg)

Schuhe

Laufe überwiegend mit Adidas und Asics, wo sind die hergestellt?
Made in CHINA !!
Humane Arbeitsbedingungen?? Umweltschutz??
Bleibt doch bei allen Konzernen auf der Strecke. Das einzige Mittel : Schuhe nicht kaufen, barfuß laufen.
Aber wer von uns rennt über Stock und Stein barfuß? Ich nicht.

Gleiche Herstellungsbedingungen

Nur so zur Info: egal ob man 40€ oder 140€ für seine Laufschuhe ausgibt und egal ob No-Name oder Marke auf dem Schuh steht - die werden in den gleichen Fabriken gefertigt. So laufen beispielsweise vormittags Nike schuhe vom Band und am Nachmittag werden in der selben Fabrik von den selben Arbeitern die Schuhe von Deichmann gefertigt. Mehr kosten die Schuhe v.a. wegen der Investionen in F&E und Marketing/Werbung.

Viele Grüße,
sarahemily

Ich laufe übrigens mit Asics...

Laufschuhe aus Deutschland

Hallo und guten Abend,

Oioioi, Endlich mal mehr wie 2 Antworten auf mein blog.
Ist zwar schon etwas spät das ich mich melde, aber besser als gar nicht.

Mir ist da vor ein paar Monaten eine, ich glaub "Runners World" ins Haus geflattert, in der ein Bericht über Laufschuhe "made in Germany" stand. www.lunge.de

Wer diese ewige Diskussion über Ausbeutung und Umweltzerstörung nicht mehr hören/lesen kann sollte mal hier gucken. Würde mich auch Interessieren wenn ich die Kohle hätte. ;-(

lg barny68

Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft...

p.s. ich bin gegen die Olympischen ( Propaganda ) Spiele in China. Remember 1936 Berlin!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links