Hallo Forum,

eigentlich wäre ja das Forum von wwww.fettrechner.de besser für meine Frage geeignet, aber ich denke/hoffe, auch hier ist Fachwissen zum Thema vorhanden.

Ich wollte nun meinen durschnittl. Leistungsumsatz berechnen und habe die diversen Kalorienrechner im Internet durchprobiert. Dabei bin ich auf einen Widerspruch gestoßen, der auf die Differenz zwischen PA-Wert-Angaben und kcal-Werten für Einzeltätigkeiten abzielt (z.B. beim Kalorienverbrauch-Rechner auf www.fettrechner.de). Was ist realistischer:

Bei Personen mit Bürotätigkeit wird mit einem PAL-Wert von 1,2-1,4 gerechnet (Multiplikation des Grundumsatzes, um den ungefähren Leistungsumsatz zu bestimmen).

Rechne ich jedoch meine tatsächlichen Einzelaktivitäten (1h Arbeitsweg mit dem Auto, 8-9 h Bürotätigkeit, sonstige Freizeitaktivitäten ...), komme ich natürlich auf einen viel höheren Leistungsumsatz.

Dass ich mich notfalls am niedrigeren Wert orientiere, ist mir klar bzw. dass kcal-Rechner immer nur Näherungswerte liefern. Dennoch wollte ich mal fragen, ob jemand abschätzen kann, welche der Berechnungsarten mehr Sinn macht?

Vielen Dank und viele Grüße,

sagt die Sommerjoggerin

anderer Ansatz

Hallo,

schreib Dir mal eine (normale Arbeits-) Woche lang auf, was Du so isst und trinkst. Ermittle dann die Kalorien (da gibts jede Menge Tabellen im Netz, oder es steht auf den Lebensmitteln drauf). Der Tages-Mittelwert davon ist dann Dein persönlicher Bedarf, sofern Du Dein Gewicht in dieser Woche nicht änderst.

Den Kalorienverbrauch zu berechnen, mag ja biophysikalisch oder auch -chemisch interessant sein - aber die Kalorien tatsächlich zu verbrennen ist m.E. wesentlich effektiver um abzunehmen.

Der tatsächliche Energieverbrauch bei verschiedenen Tätigkeiten ist von so vielen Einflussfaktoren abhängig, das wir ohnehin nur ein Näherungswert, egal, wie Du rechnest.

Na dann, viel Spaß beim Weiterrechen oder noch besser: beim Laufen!
WWConny

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links