Benutzerbild von heroh

So jetzt ist für vier Wochen mal Schluss mit der Lauferei und Radfahren mit Zelt und Kocher ist angesagt. Wohin ich radle? Von Ettlingen nach Muhlhouse dann Dôle, Chalon sur Sâone, Dijon, Auxerre, Desice, Chagny, Chalon sur Sâone, Macon, Chalon sur Sâone, Dôle, und zurück nach Ettlingen. 4 Wochen Zeit. Das wird Spaß machen. Also bis in 4 Wochen. Drückt mir die Daumen, dass es nicht nur regnet wie im letzten Jahr. Ich erzähle dann mal wie es war. Bitte seht mir fehlerhafte Schreibweisen der Städtenamen nach. Könnt Ihr Euch vorstellen was das bedeutet 2 Räder mit all dem Kram zu beladen der benötigt wird, vor dem Beladen ist optimales Packen der Radtaschen erforderlich. Wir sind ja nicht mehr so jung, müssen also auch behutsam mit den 20 - 25 kg Zuladegewicht pro Rad außer unserem Gewicht umgehen. Euch einen schönen Sommer uns viele Eindrücke und jeden Tag ein gehöriges Päckchen Freude. Lauft durch die Sommertage mit Freude!

0

Bon voyage!!!

Wünsche euch noch schönes Wetter und kommt vor allem wieder wohlbehalten zurück!

Von uns aus bietet sich Frankreich förmlich an. Man "hat da ja schnell rübberjemacht!"

LG

MC

laufend fit und gut drauf!

ich wünsch dir eine gute fahrt

und vor allem auch gutes wetter, keinen regen zumindest keinen dauerregen. ich bin letztes jahr stuttgart-barcelona gefahren und hatte zu beginn 12kg gepäck (inkl. gepäckträger und taschen). in barcelona hatte ich nur noch 8kg dabei, den rest habe ich in der schweiz und in frankreich per post zurückgeschickt. man kann auf soooviele sachen verzichten und die berge machen mit wenig kg viiiel meeehr spass.
micha

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links