Benutzerbild von hadi
Hallo Laufsportfreunde Möchte mich heute mal melden und Euch mitteilen, dass meine Laufsportkarriere beendet ist! Leider! Bei mir wurde vor ca 2 Monaten ein Riß des Innenmeniskuses im rechten Knie festgestellt. Der Termin einer Athroskopie des linken Knies wurde für den 30.06.2008 festgelegt, bis zu diesem Termn keinen Lauf mehr und danach? Die Athroskopie wurde durchgeführt und dabei kam es dann Knüppeldick. Knorpelschaden 4. Grades, also kurz vor der sogenannten "Knochenglatze". D.h. kein Knorpel mehr vorhanden! Werde nun im August nochmal operiert und erhalte eine Mosaik-Plastik. Es wird von einer nicht belasteten Stelle im Knie Knorpel in den Knochen verpflanzt , dazwischen entstehen nach Knochenreizung Fasern und so ergibt sich an der Stelle wo jetzt kein Knorpel mehr ist eine "neue" Schutzschicht. Danach 4 Wochen null belastung und dann geht es weiter! Doch nicht mehr mit Joggen! Die Gefahr das Ganze nochmals "reparieren" zu lassen, dann durch eine Prothese, ist mir zu groß. Werde mich dann auf mein Rennrad schwingen und eine neue "Kariere" starten. Mit 58. Also, es geht demnächst weiter, auf dem Fahrrad! Dies ist für Alle, die ein ähnliches Schicksal erlitten haben oder mit einem schmerzenden Knie herum laufen, es gibt immer wieder einen Anfang. Also, ich pack es an und bleibe dem Sport treu. Auf gehts. hadi
0

Kopf hoch!

Kopf hoch, hadi!
Tut mir echt Leid für dich. Das Umsteigen auf das Rennrad ist sicherlich eine gute Alternative (allein schon wegen der Geschwindigkeit).

Viel Spaß dabei (und trauer' nicht so lang).

Harter Einschnitt

Ich wünsche Dir für Dein "neues" Sportlerleben alles Gute und bewundere Deine Einstellung.
Ich hoffe für Dich, daß das Radfahren das Laufen gleichwertig ersetzen kann und Du später ohne Wehmut auf schöne Laufjahre zurückblicken kannst.
Eine verletzungsfreie Radzeit,
Gruß, Marco
You´ll never beginnneu alone

Ich kann mich dem Gesagten nur anschließen!

Alle Achtung und auch meine Bewunderung für deine super Einstellung! Wie heißt's immer so schön? Dort, wo eine Tür zuschlägt, geht woanders ein Fenster auf!

Wünsche dir sportlich und vor allem gesundheitlich ganz doll alles Gute!

Viele Grüße

MC

laufend fit und gut drauf!

ich zieh den hut vor dir

alter schwede, ich zieh meinen Hut vor Dir.

ich wünsch dir auf dem Rad alles gute und drück die Daumen, da die OP glatt läuft.

Alles gute

Oliver

Das tut mir leid für Dich!

Und ich alles Gute für die OP!

Ich schließ mich mal bewundernd an:
so souverän möchte ich bei einer solchen Nachricht auch reagieren können.

Ich wünsch Dir allzeit gute Fahrt!

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Alles Gute

Hallo Hadi,

ich kann gut mitfühlen, habe ich das doch letzten Oktober selbst erfahren, habe allerding auf die OP verzichtet. Ist nix mehr mit Laufen und mit Triathlon. Wo ich mich doch gerade zu den Treppchen in meiner Altersklasse vorgekämpft hatte. Ich bin in deinem Alter (werde demnächst 58) und habe eine ähnliche Entscheidung getroffen. Also bin ich am 1.5.2008 rund um den Henninger Turm mein erstes Radrennen gefahren. Ich kann dir sagen, freu' dich, da kommen neue Erfahrungen auf dich zu.

Allerdings werde ich Samstag trotzdem einen kurzen Triathlon machen. Irgendwie werde ich die 4.2 km überstehen. Ansonsten muss ich halt radeln bzw. in Staffeln starten.

Ich wünsche dir viel Erfolg und vor allem Geduld mit dir selbst und deinen Knochen.

Klaus

Triathlon

hadi 1950 Danke, hast Du denn Schmerzen beim Laufen (Wettkampf)? Am Anfang hat sich das bei mir in Grenzen gehalten, aber hinterher war es dann schon nicht mehr schön. Habe zwar auch im Hinterkopf noch immer die "Lauferei", doch Marathon, so wie vorher, wird nicht mehr drin sein Aber so 4,2 km, wer weiss, vielleicht klappts ja doch noch!!!!! Aber ich werde nicht mehr gegen Schmerzen anlaufen. Das Umsteigen auf das Rad fällt mir nicht so schwer, ist aber gegenüber dem Laufen natürlich wesentlich zeitaufwendiger und wetterabhängig. Habe vorher auch schon mal mit Triathleten trainiert, Laufen und Rad, Schwimmen liegt mir zwar auch, aber mir fehlen da schon die Trainingsstätten (Fahrzeit zum Hallenbad etc.) Und ohne Training gehts wohl nicht. Ich denke das mit dem Radfahren wird mir schon einen Ersatz bieten können und in meinem Umfeld habe ich einige "verrückte" Radfahrer (Jedes Frühjahr 3 Wochen Mallorca usw.) . Wünsche Dir einen schmerzfreien Lauf am Samstag und viel Glück bei Deinen weiteren Aktivitäten. Gruß hadi

Knie Problem

hadi 1950 Na ja, so ganz einfach hab ich das nicht weggesteckt, aber das Rad hat mir früher auch schon Spaß gemacht und ist für mich somit eine vernünftige Alternative. Aber es geht doch nichts gegen das "Laufen". Bei fast jedem Wetter mal eben eine Stunde Joggen, das geht mit dem rad nicht. Dank für die guten Wünsche und auch viel Spaß und Erfolg bei allen Aktivitäten. Gruß hadi

Knieproblem

hadi 1950 Danke, alles halb so wild, (es tut schon weh die Sportsfreunde laufen zu sehen), aber ich werd mich aufrecht auf dem Sattel halten und habe gerade auch schon die erste "Rad"-Strecke (die ich auch schon vorher mal gefahren bin) in Jogmap angelegt. Wenn ich wieder fit bin, bin ich auch wieder dabei! Auf dem Rad! Gruß hadi

Knieproblem

hadi 1950 Danke für die guten Wünsche, den "Spruch" finde ich super, er motiviert mich zusätzlich! Ich brauche irgendwo den Sport und finde auf dem Rad eine gute Alternative zum Joggen. Bis jetzt stimmt meine Einstellung, doch warten wir ab! Auch Dir alles Gute Lieben gruß hadi

Knieproblem

hadi 1950 Danke für die guten Wünsche, das ist Motivation für mich. Ich bleib am Ball Auch für Dich alles Gute Grüße hadi

Knieproblem

hadi 1950 Danke schön, aber es gibt eine zeit nach dem "Laufen" und die beginnt für mich nach der nächsten OP. Ich denke und handle weiter positiv. Deine (Eure) Wünsche motivieren mich. Auch für Dich alles Gute und bleib von solchen "Unbillen", wie es mir passiert ist, verschont. Gruß hadi

Knieproblem

hadi 1950 Danke, bei den vielen Wünschen werde ich nicht lange "Trauern" aber immer mal wieder mit Wehmut zurückschauen. Alles Gute für Dich Gruß hadi

Das geht schon

Weißt du Hadi,

erstens war 1950 ein toller Jahrgang und zweitens sind wir alten Knochen i.w. "unkaputtbar". Und das mit Mallorca habe ich im April mit Freunden auch mal ausprobiert. Wenn du dir die Zeit nehmen kannst, ist das echt toll.

Hat die Ohren steif und den Kopf oben.

LG

Klaus

PS: Glücklicherweise war Laufen nie meine Lieblingsdisziplin. Von daher geht's mir noch gut.

K.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links