Hallo Jogmapper,

war gestern mal wieder im Fitnessstudio (man muss sich da ja auch mal wieder blicken lassen) zum Krafttraining und natürlich Laufband. War ja Montag nicht und bevor ich mit dem Schweinehund richtig Ärger bekomme, habe ich mich aufs Laufband gestellt. Und was muss ich sagen:

1. In der Natur ist es viel viel schöner zum Laufen!!
2. Man hat eine konstante Geschwindigkeit auf dem Laufband, da waren die letzten paar Minütchen für mich doch was anstrengend.

Glaube, heute habe ich sogar was Muskelkater.

Fazit: Laufband ist eine gute Alternative wenn sch... Wetter draussen ist. :-)

LG; Bine

Jog on!

0

*gg*

Du weisst doch: schlechtes Wetter gibt es nicht, nur schlechte Kleidung.
Ich fand den Regen gestern sogar sehr angenehm... und nass werd ich eh...ob nun von innen nach aussen oder umgekehrt, ist mir dabei egal. :)

Aber Punkt 1 unterschreib ich mal ausdrücklich!
...und Muskelkater hab ich auch...

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Regen

Ja, stimmt schon, man kann bei jedem Wetter laufen. Bei uns haben die bis nächste Woche Regen angesagt. Morgen abend ziehe ich meine Weste und Cappe an.

VLG; bine

Laufe des öfteren auf dem

Laufe des öfteren auf dem LB. Gründe sind schlechtes Wetter oder sehr spät am Abend komme ich erst zum Laufen. Habe ein LB zu Hause, dazu den Fernseher und Kopfhörer und es kann losgehen.
Klar ist es draußen schöner, aber das LB hat auch seine Vorteile (beste Tempokontrolle, angenehmer für Knochen und Bänder z.b)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links