Benutzerbild von Sven1970

Nach meinem Urlaub in der Normandie, bin ich gestern nach meinem 1. Arbeitstag wieder nach Hause gelaufen, statt mit dem Bus zu fahren. Der Weg ist O.K. und ich hab immer die Wahl ob ich 6,5 oder 9 Km laufen möchte. Der Weg geht immer an der Lahn entlang, aber die letzten beiden Wochen konnte ich am Atlantik laufen. Da wurden es immer mehr als weniger Km, da man einfach keine lust hatte aufzuhören :-)
An der Lahn wurden es dann gestern aber nur 6,5 Km.

Fazit : Lieber an schönen Orten laufen

0

Nix Normandie...

...ich freu mich auf den dänischen Nordseestrand... da komm ich nämlich dieses Jahr noch hin...und freu mich auf's Strandlaufen...

Aber mal 'ne ganz andere Frage: wenn Du von der Arbeit nach Hause läufst, wie machst Du das mit den Klamotten? Rucksack?

Ich hab mir nämlich auch schon überlegt, dass ich von der Arbeit aus nach Hause traben könnte... aber mir behagt das Rucksackgeschleppe nicht wirklich...

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Oh ja, das Laufen am Strand

Oh ja, das Laufen am Strand ist schon was Tolles.... Komm grad zurück aus Dänemark und hab mich dort drei Wochen lang laufenderweise an der Nordsee vergnügt - herrlich! Vor allem frühmorgens um acht, wenn man den ganzen Strand für sich allein hat....Ach, am Liebsten würde ich schon wieder los...

Die Normandie würde mich auch mal interessieren! Hast Du Fotos eingestellt??

Rucksackgeschleppe

Hi Tuffi,
sieh das mal so, wenn du einen Rucksack dabei hast ist das zusätzliches Training.
Der hat so ca. 5 Kg. Am Anfang war ich dementsprechend langsamer. Nun nach zwei Monaten AfterWorkRun merke ich ihn kaum nach :-)
Ich denke es ist wie immer, erst mal machen, der Spaß kommt dann schon noch (oder wie waren deine ersten Lauferfahrungen ?)

lg Sven

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links