Benutzerbild von Drachenzopf

Hallo, in einen leichtsinnigen Moment habe ich mir einen Startplatz für den Jungfraumarathon organisiert. Wer hat Tips zum Training in der Höhe? Ich habe keine Ahung, was mich da erwartet. Laufe schon fleißig im Siebengebirge, Drachenfels und Bitweg aber das wird man wohl nicht vergleichen können. Freue mich auch sehr über Begleitung bei den Bergläufen im Siebengebirge (meist Samstags). Bringen einige Trainingseinheiten in einer Höhenkammer?

Gruß Heide

Höhe

Hi,
ich kann Dir als Bergsteiger und auch Bergradler sagen, dass Du die Höhe (höchster Punkt Kleine Scheidegg oder?) nicht spüren wirst. Dafür bist Du noch zu niedrig und bist eh nichtso lange, so weit oben.
Aber...wenn Du auf Seehöhe wohnst, kannst Du ja ein Wochenende vorher einen Abstecher >2000m machen und eine 2 Tageswanderung.

Ansonsten viel Spass und Respekt!
Flo

JM-Marathon

Hallo Drachenzopf, gratuliere zu Deiner Entscheidung. Der JM 2007 war für mich der mit großem Abstand schönste Lauf unter mittlerweile 15 Marathons. Ich kann den Beitrag von Alpenfex bezügl. dünner Luft bestätigen, man merkt´s eigentlich nicht. Ich habe letztes Jahr einen Riesenrespekt vor den Steigungen gehabt und hier ( im Vogelsberg ) die langen Läufe mit den knackigsten Steigungen verknüpft , mit ca. 500 HM pro Lauf, ausserdem noch Intervalle von 5x500m bergauf. Das ganze nach Steffny Marathonplan 3:45, leicht in Richtung Hügellauf modifiziert, und so ging´s perfekt, das verrückte war am Ende : Es war der Erste Marathon ohne Nachwehen, im Gegenteil !! Ich wünsche Dir perfektes Wetter, wie 2007, und mir auch ( grins ) - bin natürlich auch wieder dabei !!
Gruß gerd57

Danke für Deine Antowort.

Danke für Deine Antowort. Ich habe jetzt schon von mehreren Seiten gehört, dass das mit der Höhe nicht so dramatisch ist. Das lässt hoffen! Die Höhenkammer habe ich an den Nagel gehängt und gehe lieber auch ins Siebengebirge. Welche Zeit bist Du letztes jahr gelaufen beim JM und was läufst Du bei einem "normalen" Marathon ?
Gruß Heide

Ich freu ich mich so sehr

Ich freu ich mich so sehr auf die Berge.... Du wirst meinem Zieleinlauf in St. Gallen hören ;-)

Jungfrau

Ich habe gerade gesehen, dass Du im Herbst 3:47 gelaufen bist, mir gings genauso, 8 Wochen nach der Jungfrau in NYC ( genau so schön, nur irgendwie städtischer!!). Beim JM wollte ich die 5 Stunden unterbieten, war auch rechtzeitig am Moränenanfang, aber da gabs den großen Stau. Dieses Mal wollen sie den Stau auf wundersame Weise vermeiden, warten wir ab, wie. Am Ende hatte ich 5:07 Std. Aber im Vordergrund steht dort natürlich das faszinierende Landschaftserlebnis, nicht die Zeit !!! Habe übrigens gerade die Startkarte aus dem Briefkasten gefischt, jabadabaduuu!!!
Grüße, Gerd57

wir sehen uns bestimmt in der Schweiz...

... habe meine Nummer jetzt auch bekommen 4344 ist meine Glücksnummer. Gute Vorbereitung!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links