Benutzerbild von strider

Nochmal Fragen an die Damen und Herren Triathleten:
bin z.Zt. häufiger auf innerhäusliches Radtraining angewiesen (Kinder in den Sommerferien zu Hause!!!), sprich: Hometrainer) und komme nicht wirklich mit der Trittfrequenz klar. In welchem Bereich sollte man trainieren? Und welcher Puls ist dabei normal oder erstrebenswert? Ich habe den Eindruck, ich trete wie eine Bekloppte, aber der Puls bleibt in Bereichen, von denen ich beim Laufen träumen würde. Kann natürlich auch einen härteren Gang einlegen ;-)
Danke schon mal!

Hi! Ich fahre mit einer

Hi!

Ich fahre mit einer Frequenz von 90 U/min ganz gut. Allerdings nur draußen. (Eine Frequenz von "um die 90" wird auch meist empfohlen.)
Den Gang passe ich dann immer dem gewünschen Pulsbereich an. Wenn der Puls sehr niedrig sein soll, also der Gang relativ klein, dann hat man, wenn man bei einer höheren Trittfrequenz ungeübt ist, das "Problem" nicht kontinuierlich "Druck" auf die Pedale zu bekommen. Anders gesagt, man empfindet teilweise, dass man "ins Leere tritt". Ist aber im Endeffekt alles nur Übungssache. Wie immer! ;-)

VG
Wade

Dass der Puls in niedrigeren

Dass der Puls in niedrigeren Bereichen bleibt als beim Laufen ist ganz klar, da beim Radfahren weniger Muskeln beansprucht werden. Für "normales" Grundlagenausdauertraining gilt ein Puls um 75% der max. HF, je nach Trainingszustand natürlich auch.
Grundsätzlich v.a. für Anfänger besser höhere Trittfrequenz und niedriger Gang, aber später kannst du auch gerne variieren, sprich mal nen dickeren Gang einlegen usw. Draußen würdest du ja auch ab und zu mal Berge fahren und das immer mal mit nem dicken Gang im Stehen oder mit nem niedrigeren im Sitzen... Je mehr variiert wird, umso breiter ist das Training gefächert und das ist immer gut ;-)
Trittfrequenzen sind am Berg bei 60-80, "normal" zwischen 80-110 (letzteres vertritt Lance Armstrong).
Viel Spaß damit,
Sara.

Tatsächlich

das Gefühl, ins Leere zu treten, kenne ich; daher bin ich bislang eher mit niedriger Frequenz gestrampelt; das erklärt auch den zu niedrigen Puls.
Vielen Dank für die Infos, dann kann es ja beruhigt weitergehen!

So hohe Trittfrequenzen

Interessant, dass die Trittfrequenz so hoch sein sollte, wenn ich bei mir auf den Tacho gucke, ist die immer so bei 70-80, dafür aber in nem hohen Gang. Dann werde ich mal versuchen mehr zu treten.

Bei der Herzfrequenz hast Du ja eh 10-20 Schläge weniger im Vergleich zum Laufen.

Jan

Angaben

Es ist wohl unterschiedlich und es sollte auch jeder selbst herausfinden. Ich habe, abgesehen von Lance Armstrong noch von keinem gehört, dass er mit eine TF von >100 rumkurbelt. 90 ist standard, bei Intervallen kann/muss man natürlich den dicken Gang einlegen und an der Kraft schrauben. Dass der Puls niedriger ist, als beim Laufen ist auch normal, abgesehen davon, wenn Du meinst, ein Bergintervall machen zu müssen. 75% ist bei mir keine GA1, sondern die Grenze zu GA2...aber das ist ja verschieden..
Gruss und wieso gehst DU nicht draussen radeln, wenn die Kids im Bett sind? Oder wie alt sind die?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links