bin langsam völlig deprimiert. das laufan klappt zwar immer besser, aber ich krieg kein gramm mehr runter im moment. hab von anfang des jahres bis jetzt 5kg abgenommen, was ich ja mal weder zu schnell noch zuviel finde, aber im moment hänge ich total. dabei will ich doch nur endlich mal diese elendige wohlstandsrolle am bauch loswerden und meine kartoffelstampfer dürften sich auch mal vom acker machen ;-) kann mir irgendwer noch nen paar tipps geben. bin da für alles offen. egal ob ernährung, sport für die geliebten problemzonen und was es da sonst noch so gibt. natürlich nur vernünftige sachen die auf dauer sinn machen. wundermittel gibt es soweiso nicht, sonst hätte ich selber auch nicht meine ernährung umgestellt. Vielen dank schonmal.

ohne genauere...

Angabe, inwieweit Du Deine Ernährung umgestellt hast, kann man schlecht beurteilen, ob's da was zu verbessern gibt bzw. was Du anders machen könntest.

Wichtig ist, dass Du mehr Energie verbrauchst als Du in Form von Nahrung zu Dir nimmst, ohne dabei zu Hungern - ansonsten wird's mit der weiteren Abnahme nichts.

Durchs Laufen hälst Du Deinen Grundumsatz schon mal hoch und den Stoffwechsel in Gang... das ist für den Anfang schon 'ne Menge.

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Schreib dir mal genau auf

Schreib dir mal genau auf was und wieviel du isst und poste es hier, vielleicht liegt ja ein fehler in deiner ernährung vor.
ansonsten auf keinen fall aufgeben und wieder anfangen alles zu essen was schmeckt, dass geht schief...

mfg Nenno

Wie ist...

Wie ist denn dein aktueller BMI? Und genauere Angaben, was du bisher schon gemacht hast, wie du isst, wie du trainierst helfen auch, um dir ggf. noch Tipps zu geben!

also bin 165cm und wiege

also bin 165cm und wiege derzeit 64.5kg. ernähre mich momentan viel von obst, gemüse, fettarmes fleisch (huhn) und morgens und abend eigentlich nur brot oder brötchen mit wurst oder tomate/gurke. klar ißt man mal nen stückchen schoki, aber besser einmal die woche nen stückchen als sich dann vor heißhunger so richtig viel reinzuhauen. laufen geh ich momentan2-3 mal die woche für ne stunde soweit es die zeit zu läßt. ansonsten hau ich mich beim fernsehen auf den stepper anstatt nur rum zu hocken, mache übungen für bauch, beine und po.hoffe das hilft euch weiter

Mmmmm

Versuche mal auf Vollkornbrot statt Brötchen umzusteigen. Frühstücke wirklich ausreichend, wenn du es herzhaft magst, auch gerne mit Brot und Käse oder Schinken und Gemüse dazu.
Klar kannst du auch Schoki essen, versuche mal die aber als Nachtisch zu essen und nicht zwischendrin. Obst auch nur als Nachtisch. Zwischen den Mahlzeiten nur Wasser trinken. Denn sobald dein Körper Insulin ausschüttet, kann er kein Fett verbrennen. Drum sind Pausen zwischen dem Mahlzeiten sinnvoll, wenn man abnehmen möchte.
Abends könntest du dir statt Brot auch mal einen leckeren Salat machen, gern auch mit Fisch, Fleisch, Ei oder Käse dazu. Da bekommst du ein bissl mehr Gemüse.
Überhaupt ganz viel Wasser trinken ist auch immer ein guter Tipp. Ist gut für die Haut, bei dem Wetter sowieso und es füllt halt auch den Magen.
Insgesamt nicht zu wenig essen, denn wer dauerhaft unter seinem Grundumsatz isst, signalisiert dem Körper Hungersnot und der stellt dann auf Sparflamme um.
Falls du (ich zumindest tue das, zugegebenermaßen) auch gerne mal ein, zwei Gläschen Wein trinkst - das z.B. auf einen Tag in der Woche zu beschränken hilft schon mega viel.
Und noch ein Tipp: vermutlich hat sich dein Körper schon ziemlich verändert - in cm wahrscheinlich mehr als in kg. Also nicht so sehr auf die Waage schauen, die Jeans ist meist aussagefähiger ;-)

ernährnug

Danke für die tipps. ich bin nur absolut kein fan von vollkornbrot, aber wer schön sein will muß leiden. ja an den hosen merkt man das ja auchschon, aber man ist es ja leider so gewohnt auf die waage zu gucken. aber mit dem zu wenig essen da könntest du schon getroffen haben bei mir. das könnte wirklich sein. da ja nichts mehr runter ging hab ich mich dann wirklich auf miniportionen umgestellt. werd das dann jetzt mal wieder anders probieren.
aber das andere problem ist halt immer noch das ich unbedingt was für bzw. gegen meinen bauch, po und oberschenkel machen möchte. halt gegen die typischen frauenproblemzonen. wenn also irgendwer gute links mit übungen kennt oder mir sonst was empfehlen kann würde mich das auch schon weiter bringen. immer die selben übungen zu machen geht mir langsam auch auf den geist und wird langweilig.

Gezielt...

Gezielt Fett wegschmelzen geht leider nicht. ABER Kräftigen! Rumpfstabilisierende Übungen (Bauch, Rücken, Po) sind super auch fürs Laufen!!! Schau' mal z.B. bei natural running. Und irgendwann verändern sich auch die Proportionen, wenn du fleißig weiter läufst. Das geht halt nicht so schnell.

A Propos Vollkornbrot - es macht echt länger satt als helles und es gibt auch welches ohne Körner drin, also wo das volle Korn einfach fein gemahlen wurde. Schau' mal beim Bäcker und im Bioladen und probier' dich da durch. So Tüten-Vollkornbrot mag ich nämlich auch nicht :-)

Zu nichts zwingen...

Wenn Du kein VK magst, dann lass es nicht. Um seine Ernährung umzustellenm, sollte man sich zu nichts zwingen - sobald Zwang dahinter steckt, ist "Bruder Frust" nicht weit.
Zumindest testen würd ich das, wie Crema schon vorschlug. Insgesamt hält's wirklich länger satt...

Und was die Pausen zwischen den Mahlzeiten angeht: das ist wohl lt. InsulinTrennkost so... ist aber nicht das Maß aller Dinge... ich ess z. B. den lieben langen Tag, fast im HalbStundenTakt -> das hält den Stoffwechsel in Gang...und das Hungergefühl fern. Und hab trotzdem 40 Kilo abgenommen...

Wenn Du zwischendrin Obst ist, kommt es auf die Menge an und wie gut Dein Körper mit Fruchtzucker um kann. Meiner verträgt das sehr gut und schlägt nicht an.
Ich kenn aber einige Leute, die müssen aufpassen, was und wieviel Obst sie zu sich nehmen, weil der Fruchtzucker fast so schnell auf den Hüften landet, wie Schoki.

Das Du Dir Schoki nicht verbietest, ist klasse. Ansonsten züchtet man sich nämlich Heißhunger ran.
Ich "regel" das so, dass ich mir vom Einkaufen vor'n an der Kasse so'n Kinderfangriegel gönne... also Kinderschoki oder mal 'n Duplo... der wird dann zu Hause ausgiebig genossen. ;)

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

frust

der frust ist bei mir auch schon angekommen. na gut ich hab vor 6 jahren auch noch ca.26kg mehr gewogen, aber man hat ja so seine träume im kopf. zwingen tu ich mich in punkto essen auch zu nichts. ich will ja genuß am essen und spaß im leben haben. hab jetzt nur schiß das ich aufgebe und wieder zunehme. war schon kurz davor mir ein foto aus den fetten tagen an den kühlschrank zu hängen, aber das kanns jaauch nicht sein.

ach was...

...das Wetter und das Leben sind viel zu schön, um Frust zu schieben! ;)

Mach Dich mal vom Gedanken frei, dass Du abnehmen willst... genieß das Leben und das Laufen...je weniger Du dran denkst, desto weniger Frust schiebst Du und der Rest kommt von ganz allein...
Solange Du weiter versuchst Dich gesund und ausgewogen zu ernähren, kann doch gar nichts schief gehen...

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

das sagt sich so leicht

vom prinzip her hast du ja echt recht, aber das sagt sich ja auch immer leichter als es ist. bin halt ein oller sturkopp und wenn ich mir was in den kopf gestzt hab dann will ich das auch erreichen. ich glaub ich schmeiß einfach mal die batterien von der waage inne ecke und geh erst in nem monat wieder drauf...

Super Idee!

Genau das ist richtig! Bloß nicht von so einem Gerät terrorisieren lassen! Jawoll!

Jap...

das hat was mit positiven Energien/Gedanken zu tun... nicht negativ was verbieten...sondern alles positiv genießen.
Und Waage verbannen ist eine geniale Idee... macht eh Sinn sich nur in regelmäßigen größeren Abständen zu wiegen...die täglichen Schwankungen durch Wasser / Hormone sind einfach zu groß und damit zu irritierend.

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links