Benutzerbild von Onedart

War ja letzte Woche zum Doc wegen Puls und so.
Bekam doch ein 24-Stunden-EKG, wo die Sprechstundenhilfe ja vergessen hatte einen Chip einzulegen. Ganz toll....grummel
Heute war ich zum Belastungs-EKG und habe mit "sehr gut" abgeschnitten.
Fahradfahren ist allerdings doch etwas anstrengender als laufen. Vor allem wenn alle 2 Minuten eine Steigerung eingebaut ist....puhhhh.....aber ich habs überlebt und alles ist gut.
Hab dann heute auch gleich noch mal das 24-Stunden-Dingens umbekommen und war auch schon fleissig auf Strecke. 4 km mit Coach Chris sollten zum Messen meiner Herzfrequenz wohl ausreichen.
Bin auf jeden Fall froh, wenn ich das Teil morgen wieder abgeben kann. Das juckt nämlich wie Teufel....
Wichtig ist: Die Pumpe ist OK und mein Ischias beruhigt sich sicher auch bald wieder....au, au, au..... :-)

Jutta

0

Erster Punkt

ist erreicht. Das Herz arbeitet zur Zufriedenheit. Ist doch ein tolles Gefühl, oder ?
Wie war denn deine MaxHF? Bin mal gespannt, was du noch zu berichten hast.

LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Maximale HF....

....lag beim Belastungs-EKG bei 174. Mein Doc sagt, dies ist nicht ungewöhnlich und absolut kein Grund zur Sorge.
Am Montag bekomme ich noch meine Ergebnisse vom Langzeit-EKG.Die müssen ja noch ausgelesen werden. Aber auch da denke ich wird alles i.O. sein. Warum auch nicht ?
Werde auf jeden Fall meine Ergebnisse Kund tun. Bis dahin gehe ich erstmal ne Runde laufen.

Gruss Jutta

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links