Benutzerbild von Laufpark Stechlin

Seit 13.06., meinen 100 km in Biel, komme ich nicht mehr in Gang. Eine Woche nach Biel habe ich es über 15 km im ruhigen Tempo versucht. Folge, die ganze Woche Beschwerden in der Leistengegend und brennende Oberschenkel. Eine weitere Woche Trainingspause verordnet. Am Freitag (28.06.) habe ich mit dem gleichen Ergebnis bei den Fußballsenioren ausgeholfen. Oberschenkel brennen und Leisten schmerzen. So langsam ist diese Situation frustrierend. Ich wollte nächsten Sonntag in meiner Heimatstadt den Wutzseelauf mit machen. Mal sehen, ob das noch was wird.
Wolfgang
www.laufpark-stechlin.de

0

Regenerieren!

Eine Faustregel sagt ja, dass man so viele Tage regenerieren soll, wie der Wettkampf in Meilen lang war. Deine Beine wollen offenbar, dass du ihnen Zeit gibst. Biel war ja auch echt die Härte. Dein Körper hat nach dieser Extrembelastung noch einiges zu "reparieren". Also lieber Radfahren und Schwimmen und wenn dann langsam und nur kurz joggen. 15 km kommen dir nach der km-reichen Vorbereitung vielleicht nicht viel vor, aber für ein Regenerationsläufchen ist das wohl ein bissl lang. Also stress' dich nicht, gib' dir Zeit und gehe lieber in den See schwimmen als wettkampftechnisch um ihn herum zu laufen!

cc,
die ihre Knochen schon nach einem schnellen 10er Ruhe gönnen muss, und noch weit, weit weg von solchen km-Leistungen wie deinen entfernt ist...

dat wird....

schon wieder!

Bei solchen Leistungen dürfen die Muskeln auch mal maulen und zicken...

Wie Crema schon schrieb: mach was alternativ... dann berappeln die sich schon wieder...

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

1 Woche nach Biel

He Wolfgang, Dein Körper darf maulen!100km! Wir sind doch keine Maschinen! Auch wenns Menschen gibt, die 50 Marathons in 50 Tagen laufen, überleg mal, seid wann die dafür trainieren!Auch die werden müde...
(Ich schreib so nen Kommentar auch wegen mir selber, weil ich mich auch immer mit anderen vergleiche, warum kann ich nicht schneller wieder die Leistung bringen, die ich von mir erwarte, andere können es doch auch,... vergesse aber, daß das die Ausnahmen sind, Weltspitze, als wollte ich meine Zeiten, mein Training mit Haile vergleichen....)
Kopf hoch, wird schon wieder!
LG Astrid

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links