Benutzerbild von köln42195

Woche 2 der Marathonvorbereitung:
Trainingsrhythmus funktioniert schon überraschend gut, aber eigentlich muss ich auch nur die Kilometer erhöhen, die Trainingstage liegen eh schon fest.
Di: Nach dem 10ner von Sonntag bei für mich zu hohen Temperaturen war ich gut erholt: 20,6km und die recht locker.
Do: Kleine Runde mit dem Mountainbike – 21,4km mit 395 Höhenmetern.
Frei: wäre heute gerne 3Std. gelaufen, aber die Familie war anderer Meinung: 500m geschwommen und später noch gaaaanz langsame 15km.
So: der erste 30ziger der Vorbereitung. Start: 5:58Uhr. Die erste gute Stunde lief es nicht gut, fühlte mich platt, kein vernünftiger Laufrhythmus. Danach lief es auf einmal rund. Die 30km super hinter mich gebracht, 5:41min/ km. Laufen um die Uhrzeit macht riesig Spaß. Viel Zeit zum Nachdenken, viele Tiere unterwegs, kaum ein Mensch den man trifft. Und die Krönung des Ganzen: Die Kinder waren in einen komaähnlichen Schlaf verfallen und sind erst um 10:00Uhr aufgestanden. Da war ich dann geduscht und wir konnten sogar gemeinsam Frühstücken. Perfekt, 30km gelaufen und die Familie muss nicht mal meckern 
Woche 2: 66km gelaufen, kurze MTB-Runde und noch 500m geschwommen. So kann es bis zum Marathon weitergehen.
Ein bisschen tun die Beine heute doch weh, habe aber auch zu wenig geschlafen und gestern Abend noch das eine oder andere Bier getrunken.

0

O la la

... da bist du ja flott unterwegs bei den langen Läufen. Willst du etwa 3:15 Laufen??!

Gruß
dadarun

Leben ist Bewegung

für 3:15Std.

.... mach ich vermutlich zu wenig KM (Ziel 60km/ Woche). Versuche im allgemeinen die 30ziger im 6min/km-Schnitt zu laufen. Bin gestern ohne Pulsuhr unterwegs gewesen, da ist es halt etwas schneller geworden. Habe mich aber saugut dabei gefühlt. Wenn es so weiterläuft kann ich vieleicht über 3:20Std als Ziel nachdenken. Habe ja noch 14 Wochen Zeit.
Gruß
Frank

___________________
keep on running :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links