Benutzerbild von punkie

hallo habe da mal eine frage...

ich laufe seit letztem jahr oktober distanzen von 5-25km

ich arbeite nur im nachtdienst das heisst ich habe eine woche frei und eine woche nachtdienst in meiner frei woche klappt das auch sehr gut mit dem laufen...

in meiner nachtdienst woche irgendwie nicht weiss nicht woran es liegt. wenn ich morgens nach hause komme, dann ins bett gehe und 6-7std geschlafen habe und dann laufen möchte. halte ich nicht lange durch und es ist total die qual, mein puls ist über 180 und ich schaffe nur mit mühe und not 5km...
wenn ich jetzt aber morgens von der arbeit komme und dann direkt laufe habe ich eine ausdauer ohne ende mein puls ist dann bei 155 und ich laufe locker 15 km durch obwohl ich die ganze nacht gearbeitet habe und total kaput sein müsste...

gibt es dan eine medizinische erklärung für?

weil eigentlich müsste man doch nach dem schlafen wenn man geruht hat fiter sein oder nicht?

gruss oli

hi oli, vielleicht sind die

hi oli,

vielleicht sind die 6-7 stunden schlaf einfach zu wenig für dein körper, er hat dann abgeschaltet und auf energiesparflamme umgestellt.
ich laufe auch am liebsten direkt nach der arbeit, als erst nach stunden am pc oder auf der couch.

gruss efjot

später laufen

Dein Organismus benötigt 3 Stunden um nach dem aufstehen auf vollen touren zu arbeiten. Es gibt viele Leute die mit den morgens laufen so ihr Schwierigkeiten haben, versuche doch mal vor der Arbeit zulaufen.

Gruß, Michael

Moin !

Ich arbeite im Wechselschichtdienst und habe die gleichen Erfahrungen gemacht. Es ist einfach optimal vor dem Schlafen zu laufen. Machen die "normalen Menschen" ja auch nicht anders.
Das es nach dem Aufstehen deutlich schwerer fällt (auch bei mir deutlich erhöhter Puls) liegt meines Erachtens auch an dem wenig erholsamen Schlaf tagsüber. Denn die Nachtarbeiterei ist ja erwiesenermaßen ungesund. Vielleicht solltest Du die anstrengenden Einheiten in Deine Freiwoche legen oder an den Anfang der Nachtschichtwoche ?

Munter !
Alex

nach der nachtschicht

zu laufen ist für mich auch immer wieder ein tolles gefühl. ob wohl ich meistens ziemlich geschafft bin, wundere ich mich auch immer wieder über den relativ geringen puls. allerdings könnte ich kein interwall oder tempotraining nach der nachtschicht machen. du hast dich bestimmt gut auf die nachtschicht eingestellt.

bei jedem ist der biorytmus anders, der eine ist morgens fitt und der andere am abend.

vile spass und erfolg

lauffan

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links