Benutzerbild von lonestar16

Hallo liebe Laufjünger(innen),

Es ist schon wieder soweit.

Und so trafen sie sich wieder die 3 Laufverrückten um IHR Ziel endlich
zu erreichen . Den Halbmarathon unter 2h .
Welch besseren Ort kann es geben als den Flughafen Schönefeld.
Umringt von dreckigen Baugeräten welche den Sand aufwühlen und tagtäglich
schindern um das Projekt BBI Flughafen pünklich fertig zu bekommen und uns
durch die staubige Wüste schicken.
Übertön von den riesigen Flugzeugen die Ihren ganzen Abgasen in die "Natur"
hinausblasen und uns so den richtigen Sauerstoff zum Atmen übrig lassen.
Ja das ist es . Vor Medailiengeilheit angetrieben stampfen wir am Sonntag durch
diese Baustelle in der Hoffnung das das Wetter wenigstens so Kühl bleibt und die Wege wenn schon ohne Schatten dann zumindest mit festem Untergrund sind.
Was soll ich sagen .... oder hoffen... mitleid???
Nein Mitleid brauch ich nicht ... bin ja selber Schuld und wollte es nicht anders.
Nein was ich brauche ist Kraft.. Die Kraft die ich brauche um diesen Verdammten HM
unter 2h zu laufen . Gebete welche so hoff ich vom Läufergott erhört werden und meine Beine und den Geist nich erschlaffen lassen . Gebete welche den Himmel zuziehen und es nieseln läßt und eine angenehme Temperatur schaffen. Und Aufmunterne Motivierende Worte den ich so Hoff ich TATEN folgen lassen kann.
Also Liebe Läufergemeinde so bitt ich Euch... ERFÜLLT EURE PFLICHT!!!

Mit einem spaßigem Lachen Euer LONI

0

Na dann schaun wir mal

...gemeinsam den Sand aufwühlend, Baumaschinen ausdribbelnd, ob der Läufergott ein Einsehen hat, mit uns gnädig ist und Bestzeiten auf die Erde herniederfallen lässt, dass wir ganz erfüllt von Posaunenschall, Speed und leuchtender Motivation das Ziel durchfliegen in nie geahnter Leichtigkeit und weit vor unseren Hoffnungen. Was sage ich? Weit vor unseren Hoffnungen im Quadrat.

Amen und bis Sonntag ;-)))

dadarun

Leben ist Bewegung

Nächster Halt Schönefeld

Hallo Loni,

meinst Du nicht, dass Du vom Laufgott zu viel verlangst? Ich meine, dass Material (unsere Körper, oder was man so Körper nennt)was wir dem Laufgott zur Verfügung stellen ist ja bestenfalls Ware aus Osteuropa/Asien, eher mangelhaft, mit Roststellen und morbid.

Also ich für meinen Teil hebe mir den einen großen Wunsch an den Laufgott, den ein jeder Läufer im Leben frei hat, für meinen ganz großen Traum auf, Berlin-Marathon 2008.

In Schönefeld verlasse ich mich auf mein Improvisationstalent, dass sollte reichen.

Meine Meinung zu Schönefeld kennst Du ja, Lust habe ich auf diesen Lauf definitiv nicht und das wird wohl auch so bleiben. Einzig Dein schmerzverzerrtes Gesicht auf den letzten 10 km ist mir die Reise wert. Aber keine Angst ich werde Dich nicht im Regen lassen. Gemeinsam haben wir noch jeden Lauf bezwungen. Unter 2h wäre schon toll, wird aber für uns Bewegungslegastheniker wohl schwer, aber an mir soll es nicht liegen.

Wir werden es ja sehen. Einen Vorteil hat der Lauf. Er ist ein fast angemessener Ort um meinen 1.000ten Lauf-KM.

So zerbröselt der Keks.

Viel Spaß morgen auf Arbeit.

Gruß

Dennis

Stolpern darfst Du, doch wenn Du liegen bleibst, dann bist Du bereits tot.

nicht so pessimistisch!

ich wünsch euch einen schönen lauf morgen, wenn auch das ambiente nicht so berauschend ist. und ich drück die daumen für euer vorhaben sub 2h !
LG christiane

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links